Transparenz: Vereintes Umland sucht Bürgermeister-Kandidaten

Veröffentlicht am 31. März 2015 von Redaktion

Im Markt Zapfendorf wird nach dem Rücktritt des bisherigen Bürgermeisters Matthias Schneiderbanger Ende Juni / Anfang Juli 2015 ein Nachfolger gewählt. Die stärkste Fraktion im Gemeinderat des Marktes Zapfendorf, das Vereinte Umland (VU), hält aufgrund der besonderen Situation ein besonders transparentes Verfahren bei der Kandidatensuche für angezeigt.

Es ist aus Sicht des Vereinten Umlands an der Zeit, für die Zukunft der Marktgemeinde Zapfendorf neue Wege zu gehen und erstmals ausdrücklich alle Bürger und Bürgerinnen bei einer Kandidatensuche anzusprechen. Neben bereits gemeldeten Aspiranten soll damit allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern im Gemeindegebiet und darüber hinaus die Möglichkeit gegeben werden, sich zur Wahl zu stellen. Alle, die sich die verantwortungsvolle Position zutrauen, in deren Lebensplanung eine Veränderung ansteht und die sich für das Wohl der Marktgemeinde mit ihren rund 5.000 Einwohnern einbringen wollen, sind herzlich aufgefordert, sich beim Vereinten Umland zu melden.

Der berufsmäßige Erste Bürgermeister steht einer leistungsfähigen Verwaltung mit rund 50 Mitarbeitern vor. Zapfendorf, das überregional vor allem durch sein Freizeitbad Aquarena bekannt ist, ist zukunftsorientiert aufgestellt. Seiner verkehrsgünstigen zentralen Lage im Maintal geschuldet, wird eine der zentralen Aufgaben der nächsten Jahre auch für den Bürgermeister der lCE-Ausbau sein.

Anzeige
Veranstaltungsservice Bamberg

Geeignete Interessenten sollten überzeugend auftreten können, teamfähig sein und andere begeistern können. Darüber hinaus können Visionen und Strategien zur Entwicklung der Marktgemeinde eingebracht und andere in diesen Veränderungsprozess einbezogen werden. Mögliche Kandidaten sollten über eine umfangreiche Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung oder in verantwortungsvoller Position in einem Unternehmen der Privatwirtschaft verfügen. Dabei sind Kommunikationsstärke und Personalführungskenntnisse sehr von Vorteil.

Das Vereinte Umland, das sich aus fünf Wählergruppen (BVL, WS, WOB, ABU, VU) zusammensetzt, stellt mit zehn Gemeinderäten die stärkste Fraktion im Gemeinderat des Marktes Zapfendorf. Damit hat ein Bürgermeister/in eine solide Basis, mit der etwas für Zapfendorf bewegt werden kann.

Das Vereinte Umland würde sich freuen, wenn sich auf diesem Weg geeignete Interessenten fänden. Bei Interesse wenden Sie sich bitte bis spätestens den 7. April 2015 an das Vereinte Umland, Sprecher Harald Hümmer, Peusenhofer Weg 2, 96199 Oberleiterbach, Tel. 09547 870877.

Vereintes Umland Zapfendorf, Bearbeitung: Johannes Michel. Titelbild: © kukki  / PIXELIO

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.