Pilgern in faszinierenden Landschaften

Veröffentlicht am 30. September 2015 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Reinhold Bayer aus Kirchschletten ist viel herum gekommen. Als Globetrotter oder Pilger hat er die Welt von A bis Z bereist, von Alaska bis New Zealand. In diesem Sommer war er in Norwegen von Oslo bis Trondheim auf den Spuren des Heiligen Olav unterwegs.

Dieser Weg hat in Norwegen ähnliche Bedeutung wie der Jakobsweg in Mittel- und Südeuropa. In einem Lichtbildervortrag am Freitag, den 25.09. erzählte Reinhold Bayer nun von faszinierenden Landschaften, von interessanten Begegnungen mit unterschiedlichsten Menschen und gab einen Einblick in die Philosophie des Pilgerns. Gemäß seinem Motto – global denken, lokal handeln – wurden Spenden für die Spendenbox von Bürgermeister Volker Dittrich, zugunsten der Jugendarbeit des SVZ und für die beiden kath. Kindergärten Zapfendorfs erbeten. Die Spendenaktion ergab den Betrag von 100 Euro.

Vortrag Olafsweg Zapfendorf 2015 (2)
Reinhold Bayer (links) mit Bürgermeister Volker Dittrich.

Anzeige
Veranstaltungsservice Bamberg


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.