Zapfendorfer Basketball-AG gewann Abschlussturnier

Veröffentlicht am 6. Juli 2012 von Johannes Michel
Logopädie Scheßlitz



Die Basketball AG der Brose Baskets an der Volksschule Zapfendorf gewann mit einer überragenden Leistung das Abschlussturnier mit zehn teilnehmenden Mannschaften aus dem Landkreis Bamberg in der Memmelsdorfer Seehofhalle. In der Vorrunde standen nur zwei Gegenpunkten zu Buche, im Finalspiel gewann die Mannschaft um die Coaches Hannes Arneth und Dirk Dippold knapp mit drei Punkten Unterschied gegen eine sich tapfer wehrende AG aus Ebensfeld, nach anfänglichen Schwierigkeiten.

Dank der Unterstützung durch Marco Nestmann (SV Zapfendorf) und Kerstin Förtsch (VS Zapfendorf)  reisten auch einige Eltern und Mitschüler mit zum Turnier und brachten Play-Off-Stimmung in die Halle. Während des ganzen Schuljahres waren alle 19 Kinder immer eifrig beim Training. Heuer hatte die AG Zapfendorf erstmals zusammen mit dem Deutschen Basketballbund und dem SV Zapfendorf „Basketball“ ein DBB Minifestival veranstaltet (Nachrichten am Ort berichtete).

Bei der abschließenden Meisterfeier an der VS Zapfendorf, wurde auch der Coach standesgemäß, nach dem Vorbild der Brose Baskets, „nass gemacht“. Für die Kinder aus den vierten Klassen endet damit die Basketball AG. Einige AG Kinder sind schon beim SV Zapfendorf aktiv, weitere Kinder sind herzlich willkommen. Fragen hierzu beantwortet gerne Marco Nestmann (09547/233). Training ist immer Mittwoch von 16.00 bis 17.30 Uhr.


Nach dem Sieg musste der Trainer dran glauben…


Die Basketball-AG der VS Zapfendorf.

Hannes Arneth

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.