Mittendrin im Sommer 2020: Das Open-Air auf dem Marktplatz in Hallstadt

Veröffentlicht am 6. März 2020 von Redaktion

Im Sommer wird auf dem neu gestalteten Marktplatz in Hallstadt eine große Bühne aufgebaut und Theater gespielt. Aber nicht nur die Theatergruppe wird sie nutzen, drei weitere Veranstaltungen wurden nun vom Veranstaltungsservice Bamberg bekanntgegeben …

Bembers
Best of: Alles mit Schaf
04.06.2020 / 20 Uhr

Wahnsinn! – Bembers feiert nicht nur sein 30-jähriges Frisurenjubiläum, sondern auch fünf Jahre Bembers live auf den Bühnen der Republik. Das schwarze Schaf der deutschen Comedy-Szene präsentiert die Perlen aus seinen letzten drei Soloprogrammen und auch diverse unveröffentlichte Geschichten, die ihm eigentlich seine Mutter verboten hatte zu erzählen.

Willkommen in der Bembers Welt. Bizarre Perspektiven gemischt mit derbem Humor machen aus scheinbar alltäglichen Situationen seine EchtlebenKomik. Brachial und weit unter der Gürtellinie, aber zwischen den Zeilen immer mit einem Augenzwinkern und extrem authentisch wie ein bunter Strauß H-Milch. Ja – „Mit Alles und Schaf!”.

Buck 3
Lauschus – Buck – Schellenberger
11.06.2020 / 20 Uhr

BUCK 3 – so nennt sich das Trio – wird teils neue, teils bereits bekannte Songs des Bamberger Musikers und Songwriters Wolfgang Buck spielen und neu zum Klingen bringen.

Wolfgang Buck – dialektischer Songkünstler, Mundart-Lyriker und Geschichtenerzähler (Gesang, Gitarre, Moderation)
Felix Lauschus – Multi-Instrumentalist und Vollblutmusikant (Trompete, Flügelhorn, Gesang, Gitarre, Percussions und vieles mehr, worauf man Musik machen und Klänge erzeugen kann)
Rupert Schellenberger – Klangprofessor und Sounddesigner (Keyboards, Gesang)

Wer kommt bei BUCK 3 voll auf seine Kosten? Genießer der Kuriositäten des fränkischen Dialekts mit all seinen skurrilen, zarten, gefühlvollen, hinterhältigen und witzigen Feinheiten, Liebhaber handgemachter Musik, Musikhörer, die einen modernen, aber immer äußerst geschmackvollen Sound zu schätzen wissen.

Willy Astor
Jäger des verlorenen Satzes
17.06.2020 / 20 Uhr

Der Silbenfischer und Komödiantenmechaniker aus Bayern ist wieder unterwegs mit neuer Wortsgaudi und begibt sich auf die Suche nach Subjekt, Objekt und Glutamat.

Astor erzählt sinnlose Geschichten mit Tiefgang und Bedeutung, singt Liebeslieder und Augenlieder, leicht begleitet auf Gitarre und Piano, er wird zwar nicht so gut spielen wie es der Paolo conte , singt dafür aber von Nudeln die früher mal Teig waren und sieht Frauen in New York gerne bei Donner kehren.

Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, in allen gängigen Vorverkaufssystemen, telefonisch unter der Hotline 0951-23837, oder unter www.kartenkiosk-bamberg.de.

Veranstaltungsservice Bamberg


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".