Wo Alltagsmasken verfügbar sind

Ab dem 27. April gilt bayernweit eine Maskenpflicht beim Einkaufen oder Fahrten mit dem Öffentlichen Personennahverkehr. Stadt und Landkreis Bamberg bieten eine vorläufige Liste mit Kontaktdaten von Privatleuten, Initiativen, Geschäften und Einrichtungen an, die Mund-Nasen-Schutz zum Verkauf oder gegen eine Spende anbieten. Grundlage für diese Liste ist eine Umfrage in den sozialen Netzwerken.

Diese Übersicht erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und wird stetig aktualisiert. Wer sich noch eintragen lassen möchte, schreibt bitte eine E-Mail an presse@stadt.bamberg mit seinen Kontaktdaten und dem Betreff „Anlaufstelle Alltagsmasken“. Die Liste wird auf der Internetseite www.stadt.bamberg.de/alltagsmasken und auf Facebook und Instagram veröffentlicht.

Landratsamt Bamberg. Foto: Pixabay

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.