- Nachrichten am Ort - https://nachrichtenamort.de -

Nur noch Restarbeiten: Feuerwehrhaus ist fast fertig

Normalerweise finden die Sitzungen des Hallstadter Stadtrats im Obergeschoss des Bürgerhauses statt. Diesmal war es anders. Bürgermeister Thomas Söder hatte die Rätinnen und Räte zu einem Ortstermin ins neue Feuerwehrhaus eingeladen. Denn die Bauarbeiten neigen sich dem Ende zu – und die Feuerwehr wird in den kommenden Monaten umziehen. Im Spätsommer soll das Gebäude dann auch eingeweiht werden.

Im Oktober 2017 [1] fand der Spatenstich, im Februar 2019 [2] dann das Richtfest statt. Nun steht der Neubau des Feuerwehrhauses in Hallstadt kurz vor dem Abschluss. Einige Arbeiten sind zwar noch durchzuführen, nach und nach kann die Feuerwehr aber nun damit beginnen, vom alten Standort in Hallstadts Mitte in ihr neues Domizil umzuziehen. Zeit also auch für den Stadtrat, sich einmal genau über den aktuellen Stand zu informieren. Und so fand die Stadtratssitzung vom 19. Februar 2020 als Ortstermin im neuen Feuerwehrhaus statt. Harald Kohmann, einer der beiden stellvertretenden Kommandanten, führte durchs Gebäude – in der Reihenfolge, wie ein Einsatz ablaufen würde.

Zu besichtigen waren die Umkleiden (noch ohne Schränke), die Einsatzzentrale, die noch leere Fahrzeughalle mit Werkstätten, der Schlauchturm, die Schulungsräume und Büros sowie die beiden Bereiche, die für die Förderung der Gemeinschaft wichtig sind: Die Floriansstube mit Jugendraum und der Fitnessbereich. Für die Ausgestaltung dieser beiden Bereiche zeigt sich der Feuerwehrverein verantwortlich, die Stadt stellt lediglich die Räume. „Unser Verein hat entschieden, für die Ausstattung zur Bewirtung des Gebäudes und der Floriansstube inklusive beispielsweise Küche und Geschirr eine große Geldsumme bereitzustellen. Die Fitnessgeräte haben wir umsonst bekommen und mussten sie lediglich abholen“, so Kohmann.

Die Stadträte besichtigten den aktuellen Stand der Arbeiten im neuen Feuerwehrhaus.

Den September schon mal vormerken …

Kohmann informierte über die Bauweise und wichtige Ausstattung. So wurden Leitungen und Kabelkanäle größtenteils so verlegt, dass jederzeit Updates möglich sind, ohne gleich die Gebäudestruktur angreifen zu müssen. Einige Räume sind zudem so gebaut, dass sich jederzeit Wände einziehen ließen, falls sich der Raumbedarf einmal ändern sollte.

Abschließend nannte Kohmann das Wochenende vom 19. und 20. September 2020 als Termin für die Weihe des Gebäudes sowie einen Familientag, bei dem Besichtigungen möglich sein werden. Bis dahin sei nun die wichtige Aufgabe, den Umzug zu stemmen, das Gebäude müsse zudem abgenommen werden. Auf die Ehrenamtlichen kommt somit noch viel Arbeit zu …

Sie wollen mehr wissen über das neue Feuerwehrhaus? Dann schauen Sie in unsere Artikelsammlung „Feuerwehrhaus Hallstadt“ [3]. Dort finden sie, von den Beschlüssen des Stadtrats bis hin zu einer ersten Besichtigung des Rohbaus und dem Richtfest vielfältige Informationen und können auch den aktuellen Stand der Arbeiten gut mit dem der letzten beiden Jahre vergleichen.


Viele Fotos vom Ortstermin des Stadtrats finden Sie in unserer großen Bildergalerie (zum Öffnen einfach ein beliebiges Foto anklicken, zum Beenden der Anzeige das X in der Ecke oben wählen).