- Nachrichten am Ort - https://nachrichtenamort.de -

Polizeibericht 24./25. Januar 2015

Vorfahrt missachtet

ZAPFENDORF. Blechschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro entstand am Freitagvormittag bei einem Verkehrsunfall. Unter Missachtung der Vorfahrt bog ein 77-jähriger Autofahrer in die Bamberger Straße ein und übersah dabei den von links kommenden Pkw eines 18-Jährigen. Glücklicherweise blieben beide Fahrzeugführer beim Zusammenstoß unverletzt.

Beim Rückwärtsfahren Pkw übersehen

HALLSTADT. Beim Rückwärtsfahren am Freitagmorgen übersah ein 30jähriger Pkw-Fahrer mit seinem Mercedes einen hinter ihm stehenden 73jährigen Pkw-Fahrer in seinem BMW und fuhr auf das Fahrzeug auf. Beide wurden hierbei nicht verletzt. Es entstand an den Fahrzeugen ein Sachschaden von ca. 4000 Euro.

Oldtimer verbrannt

EBING. Am Freitagabend geriet nach Reparaturarbeiten ein Oldtimer in Brand. Der Pkw brannte völlig aus und zwei weitere Pkws wurden durch den Brand beschädigt. Brandursache war wahrscheinlich ein technischer Defekt an dem Pkw. Der 24jährige Bastler wurde durch den Rettungsdienst mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in das Klinikum Bamberg verbracht. Die Feuerwehren hatten den Brand schnell gelöscht. Insgesamt entstand ein Schaden von ca. 22000 Euro.

Kennzeichen wurde notiert

BREITENGÜSSBACH. Am Samstagvormittag beschädigte beim Ausparken auf dem Kundenparkplatz eines Discounters in der Baunacher Straße der Fahrer eines grauen Pkw Mercedes einen dort geparkten grauen Pkw VW. Der Mercedes fuhr davon ohne sich um den angerichteten Schaden von ca. 500.- Euro zu kümmern. Ein aufmerksamer Zeuge notierte sich jedoch sein Kennzeichen und teilte es dem Geschädigten mit. Durch die Polizei konnte der Verursacher zu Hause angetroffen werden. Er muss sich nun beim Staatsanwalt wegen Verkehrsunfallflucht verantworten.

Fahrerflucht

HALLSTADT. Am Samstag kurz vor 17.00 Uhr wurde in der Biegenhofstraße ein schwarzer BMW dabei beobachtet, wie dieser rückwärts gegen einen Werbeaufsteller fuhr und diesen dadurch beschädigte. Er fuhr anschließend davon ohne sich um den Schaden in Höhe von ca. 160.- Euro zu kümmern. Ein Zeuge notierte sich ebenfalls das Kennzeichen. Entsprechende Ermittlungen wegen Verkehrsunfallflucht wurden eingeleitet. Täterhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. 0951/9129-310 entgegen.

Einbrecher entkommen unerkannt

PETTSTADT. Nach bislang Unbekannten sucht die Kriminalpolizei Bamberg nach einem Einbruch am Freitagabend in eine Wohnung in Pettstadt. Die Ermittler bitten um Hinweise aus der Bevölkerung. Vermutlich zwischen 17.45 Uhr und 20.15 Uhr verschafften sich die Langfinger gewaltsam Zutritt zu der Wohnung in der Langen Straße. Im Innern durchsuchten die Einbrecher sämtliche Behältnisse nach Wertgegenständen und durchwühlten die Wohnung. Letztendlich gelang ihnen die Flucht mit einigen Schmuckgegenständen im Wert von nicht einmal 100 Euro. Der Kriminaldauerdienst der Kripo Bamberg hat vor Ort die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise: Wer hat im Tatzeitraum im Bereich der Langen Straße verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge beobachtet? Wem sind eventuell dort verdächtige Geräusche aufgefallen? Wer kann sonst Angaben machen, die im Zusammenhang mit dem Einbruch stehen? Hinweise nimmt die Kripo Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 entgegen.

Gartenhaus aufgebrochen

GUNDELSHEIM. In der Zeit von Donnerstag bis Samstag wurde ein in der nordwestlichen Flur von Gundelsheim, am Motschenweg, befindliches Gartenhaus aufgebrochen. Es wurden Türen und Fenster aufgehebelt, um ins Innere zu gelangen. Entwendet wurden diverse Werkzeuge, unter anderem ein Akkuschrauber der Marke Makita, Kettensägen der Marke Husqvarna und Stihl, ein Baustellenradio der Marke Makita, ein Holzspalter der Marke Atika und eine Handkreissäger der Marke Bosch. Der dem Besitzer entstandene Schaden wurde auf über 4000.- Euro geschätzt. Täterhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. 0951/9129-310 entgegen.

Handtasche entwendet

MEMMELSDORF. Während ihres Aufenthalts im Discounter in der Josef-Fösel-Straße legte eine Frau ihre braune Handtasche im Einkaufswagen ab. An der Kasse musste sie dann feststellen, dass diese während ihres Einkaufs entwendet wurde. Der Vorfall ereignete sich am Samstag zwischen 12.45 Uhr bis 13.20 Uhr. Täterhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. 0951/9129-310 entgegen.

Unfall wegen Glatteis

SCHESSLITZ. Auf der Kreisstraße von Windischletten nach Scheßlitz ereignete sich am Sonntag gegen 02.20 Uhr ein Verkehrsunfall. Der 19 jährige Fahrer eines Pkw VW geriet in einer Linkskurve auf Grund Glätte ins Schleudern, kam dabei nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich im angrenzenden Acker. Sowohl er, als auch seine beiden Mitfahrer wurden in Folge dessen leicht verletzt. Der Schaden am Pkw musste auf ca. 6000.- Euro geschätzt werden.

Birkenholz gestohlen

LITZENDORF. 4 Festmeter Birkenholz im Wert von knapp 300 Euro, das im Hauptsmoorwald, Abteilung „Steinschale“, am Wegrand gelagert war, entwendeten unbekannte Diebe in der Zeit von 18. Dezember bis 22. Januar. Zum Abtransport wurde vermutlich ein Lkw oder ein Fahrzeug mit Anhänger benutzt.
Wer hat zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Auf Verkehrsinsel gelandet

FRENSDORF. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr eine 84jährige Pkw-Fahrerin am Freitagabend auf die Verkehrsinsel am Kreisverkehr. Sie und die 15jährige Beifahrerin wurden dadurch leicht verletzt und in das Krankenhaus verbracht. Es entstand ein Sachschaden von ca. 4000 Euro.

Entgegenkommendem Auto ausgewichen

SCHESSLITZ. Einer Polizeistreife fiel am Freitagabend auf der Staatsstraße 2210 ein beschädigter BMW auf. Die 32jährige Pkw-Fahrerin gab an, dass sie einem entgegenkommenden Pkw, der auf ihrer Fahrspur fuhr, ausgewichen sei. Während der Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch bei der Frau festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,68 Promille. Nach der Blutentnahme im Krankenhaus wurde ihr Führerschein sichergestellt.
Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. 0951/9129-310 zu melden.

PKW ausgebrannt

HEILIGENSTADT. Am Samstagmorgen brannte in Oberleinleiter ein Pkw. Kurz nach dem der Pkw-Fahrer zu Hause war und den Pkw abstellte, brannte das Fahrzeug. Vermutlich wegen eines technischen Defekts geriet das Fahrzeug in Brand. Der Pkw wurde von der Feuerwehr gelöscht. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1500 Euro.

Foto: Polizei Bayern