- Nachrichten am Ort - https://nachrichtenamort.de -

Landkreis sammelt „gefährliche Abfälle“

Am Samstag, 15. September 2018 beginnt im Landkreis Bamberg die Herbst-Sammeltour für „gefährliche Abfälle“. Wie gewohnt steht ein Sammelfahrzeug des vom Landkreis beauftragten Entsorgungsdienstleisters in verschiedenen Gemeinden zeitweise zur Verfügung, um Abfälle entgegen zu nehmen, die nicht über den Restabfallbehälter entsorgt werden dürfen.

Dazu gehören beispielsweise Behälter, Flaschen oder Tuben, mit den orangen Gefahrstoffsymbolen „ätzend“, „gesundheitsschädlich“, „reizend“, „leichtentzündlich“, „giftig“ bzw. „sehr giftig“. Auch Holzschutzmittel, Energiesparlampen (jedoch keine Leuchtstoffröhren; diese bitte zum Wertstoffhof!), Feuerlöscher und Batterien können abgegeben werden. Nicht angenommen werden dagegen u. a. Altöl (Verbrennungsmotoren- oder Getriebeöl), Ölfilter, asbesthaltige Abfälle, Altreifen und Druckgasflaschen.

Hinweise zur Sammlung „gefährlicher Abfälle“:

Bei Fragen stehen die Mitarbeiter des Fachbereichs Abfallwirtschaft unter den Rufnummern 0951/85-706 bzw. 85-708 sehr gerne zur Verfügung.

 

Die Sammeltour „Herbst 2018“ im Überblick
(Termine und Orte in der Nachrichten-am-Ort-Region sind kursiv und fett gekennzeichnet):

 

Samstag, 15. September 2018

Samstag, 22. September 2018

Samstag, 29. September 2018

Samstag, 6. Oktober 2018

Samstag, 13. Oktober 2018

Samstag, 20. Oktober 2018

Samstag, 27. Oktober 2018

Samstag, 10. November 2018

Landratsamt Bamberg