- Nachrichten am Ort - https://nachrichtenamort.de -

Wasser, Wald und Wandergenuss

Das Flussparadies Franken und der Wander- und Heimatverein Kemmern laden am Sonntag, 14. Juli 2019 zur nächsten geführten Wanderung auf dem Sieben-Flüsse-Wanderweg ein. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Wanderparkplatz Kemmern am Sportplatz. Die knapp neun Kilometer lange Rundwanderung führt von Kemmern durch die kühlen Wälder des Zückshuter Forstes und das MUNA-Gelände. Früher für militärische Zwecke genutzt ist das Gelände heute ein Naturgebiet. In Breitengüßbach ist am Ende der Tour eine Einkehr geplant bevor es durch die historische Gewannflur zurück nach Kemmern geht.

Wanderführer ist Roland Haderlein vom Wander- und Heimatverein Kemmern. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen mitzuwandern. Die Tour ist für Kinderwagen geeignet. Die Teilnahme an der Wanderung ist kostenfrei und ohne Anmeldung möglich. Festes Schuhwerk wird empfohlen. Bitte denken Sie an Sonnenschutz und Getränke!

[1]
Wandergruppe im Wald bei Kemmern. Foto: Andreas Hub

Anreise: Bitte bilden Sie Fahrgemeinschaften.  Der Bahnhof Breitengüßbach ist ca. drei Kilometer entfernt. Der Wanderweg nach Kemmern ist mit dem „Wanderpaar“ markiert. Oder nutzen Sie für die Anreise das Rad bzw. Zug und Rad.

Die nächsten Etappen  auf dem Sieben-Flüsse-Wanderweg führen am 15. September 2019 von Hohengüßbach nach Zapfendorf und am 10. November 2019 von Zapfendorf nach Ebensfeld.

Weitere Informationen: www.sieben-fluesse-wanderweg.de [2]

Anne Schmitt