- Nachrichten am Ort - https://nachrichtenamort.de -

Polizeibericht 12. Juni 2018

Wo sind die Fahrräder?

HALLSTADT. Aus dem Hinterhof eines Anwesens in der Rothbachstraße entwendete ein Unbekannter ein dort unter einer Plane abgestelltes schwarzes Herrenrad der Marke Stevens. Der Diebstahl des etwa 300 Euro teuren Rades ereignete sich in der Zeit zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen.

ZAPFENDORF.  Ein mit einem Zahlenschloss versperrtes Trekkingrad, Marke Merida/Crossway, ließ ein Dieb aus einer Doppelgarage in der Gartenstraße mitgehen. Das rot/schwarzen Rad (Wert ca. 400 Euro) verschwand in der Zeit zwischen 4. und 6. Juni.

Wer kann Hinweise auf die Diebe bzw. den Verbleib der beiden Fahrräder geben? Meldungen erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Verhängnisvoller Sekundenschlaf

HALLSTADT. Zu einem Verkehrsunfall mit ca. 30.000 Euro Sachschaden kam es am Montagabend. Von der A 70 aus Richtung Schweinfurt kommend erkannte ein 34-jähriger Autofahrer offensichtlich aufgrund von Sekundenschlaf zu spät, dass ein vorausfahrender Pkw abbremste. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, fuhr der Audi-Fahrer auf die Autobahnausfahrt auf. Er überfuhr dabei die Grünfläche und beschädigte das Ausfahrts- sowie die Kurvenleitschilder. Anschließend durchbrach das Fahrzeug noch einen Wildzaun und kam schließlich unter der Autobahnbrücke zum Stehen. Glücklicherweise blieb der 34-Jährige unverletzt. Das erheblich beschädigte und nicht mehr fahrbereite Unfall-Auto musste abgeschleppt werden.

Anzeige
1. FC Baunach

 

Rote Farbe an der Beifahrertüre

HIRSCHAID. Eine böse Überraschung erlebte ein Fahrzeugbesitzer, als er am Montagmittag mit seinem auf dem Neubert-Parkplatz abgestellten  Pkw, Ford Focus, wegfahren wollte. Zwischen 12 und 13 Uhr stieß offensichtlich ein rotes Auto gegen die Beifahrertüre des grauen Ford und verursachte einen Schaden von ca. 450 Euro. Der unbekannte Verkehrsteilnehmer fuhr davon, ohne seine Personalien zu hinterlassen und die Polizei zu verständigen. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

Titelfoto: Polizei Bayern