- Nachrichten am Ort - https://nachrichtenamort.de -

2.000 Euro für Digitalprojekt der Schulen in Baunach

Die Digitalisierung von Schulen ist gerade durch die Corona-Situation und die Notwendigkeit von Homeschooling immer wichtiger geworden. Die VR Bank Bamberg-Forchheim eG unterstützt daher mit 2.000 Euro die Schulen der Verwaltungsgemeinschaft Baunach bei ihrem digitalen Ausbau.

Für die Schulen in Baunach und Reckendorf werden mehrere Beamer, rund 70 Tablets, Dokumentenkameras und Laptops angeschafft. Auch in weitere Endgeräte wie digitale Tafeln und ein verbessertes WLAN-Netzwerk soll investiert werden, erklärt Rektor Rudolf Hennemann. Der Staat fördert die Programme „Digitales Klassenzimmer“ und „Digital-Pakt Schule“ zu 90 Prozent, rund 21.000 Euro hat die Verwaltungsgemeinschaft Baunach zu investieren. Bürgermeister Tobias Roppelt freut sich daher sehr über die finanzielle Unterstützung der VR Bank.

[6]

Foto (VR Bank Bamberg-Forchheim eG): Joachim Hausner, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der VR Bank Bamberg-Forchheim eG (links im Bild), und Michael Schuster, Filialleiter in Baunach (rechts), übergaben den Scheck an Tobias Roppelt, Gemeinschaftsvorsitzender Verwaltungsgemeinschaft Baunach.

VR Bank Bamberg-Forchheim