- Nachrichten am Ort - https://nachrichtenamort.de -

Landkreismedaille in Gold für Altlandrat Dr. Günther Denzler

Am heutigen Montag feiert Altlandrat Dr. Günther Denzler seinen 70. Geburtstag. Aus diesem Anlass richtete der Landkreis Bamberg einen festlichen Empfang aus. Im Rahmen der Feierlichkeiten verlieh Landrat Johann Kalb dem Jubilar die Verdienstmedaille des Landkreises Bamberg.

„Ich habe heute die ehrenvolle Aufgabe, Dr. Günther Denzler die Landkreismedaille in Gold aushändigen zu dürfen. Du hast sie mehr als verdient. Die Ära Denzler ist geprägt von großen Schritten in Richtung Modernität und Zukunft“, begann Landrat Johann Kalb nach der Begrüßung durch stellvertretenden Landrat Johann Pfister seine Laudatio.

Es stehe außer Frage, dass Dr. Denzler prädestiniert sei für diese ganz besondere Auszeichnung. In seiner Zeit als Landrat von 1996 bis 2014 habe er seine politischen Ziele niemals aus den Augen verloren. Damit prägte er den Landkreis Bamberg entscheidend und machte ihn zu einer lebenswerten Region. „Ohne Deinen Beitrag und ohne Deine Initiativen hätte sich unser Landkreis nicht so positiv entwickelt“, so Kalb weiter. Altlandrat Dr. Günther Denzler habe viel Herzblut, Zeit und Kraft in seine Arbeit investiert und dabei stets das Gesamte im Auge behalten.

„Lieber Günther, ich danke dir ganz persönlich für unsere vertrauensvolle und freundschaftliche Zusammenarbeit und wünsche dir für die Zukunft Gesundheit, Glück und so viel Energie wie eh und je“, schloss Landrat Johann Kalb seine Festrede.

[1]
Dr. Günther Denzler (3. von rechts) mit der Verdienstmedaille.

Anzeige
Karin Eminger

Anzeige
Nachrichten am Ort

Altlandrat Dr. Günther Denzler resümierte in seinen Dankesworten: „Als ich 1984 erstmals in den Kreistag gewählt wurde, hätte ich es mir nicht träumen lassen, dass ich 12 Jahre später als Nachfolger von Otto Neukum 18 Jahre lang die Geschicke des Landkreises Bamberg federführend mitgestalten darf. Es waren 18 interessante Jahre.“ Die Verdienstmedaille in Gold sei die höchste Auszeichnung, die der Landkreis Bamberg vergeben kann. „Ich freue mich sehr über diese Ehrung und danke allen, die daran mitgewirkt haben“, so Dr. Denzler.

Beim anschließenden Empfang im Sitzungstrakt des Landratsamtes ließen es sich zahlreiche Ehrengäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft nicht nehmen, persönlich ihre Glückwünsche zu überbringen. Darunter u. a. Erzbischof Dr. Ludwig Schick, Staatsministerin Melanie Huml, Landrätin des Partnerlandkreises Jelenia Góra, Anna Konieczynska, Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, Oberbürgermeister Andreas Starke und Präsident des Oberlandesgerichts Bamberg Clemens Lückemann.

Für den passenden musikalischen Rahmen sorgten zwei Solisten der Kreismusikschule Bamberg.

Landratsamt Bamberg