Landrat verabschiedete die scheidenden Bürgermeister

Am Dienstag fand im Landratsamt Bamberg die letzte Bürgermeisterdienstversammlung der laufenden Legislaturperiode statt. Landrat Dr. Günther Denzler nutzte die Gelegenheit, um in einer Feierstunde die scheidenden Bürgermeistern zu verabschieden. In 15 von den insgesamt 36 Landkreisgemeinden wird es einen Wechsel in den Rathäusern geben.

In seiner Laudatio würdigte der Landrat die Verdienste der Bürgermeister für ihre jeweiligen Heimatgemeinden und für den Landkreis Bamberg. „Sie haben das Amt als Bürgermeister mit Nachdruck, – wenn nötig – auch deutlich und kräftig in der Argumentation und hin und wieder auch mit durchaus streitbaren Geist wahrgenommen,“ so der Landrat. „Gemeinsam mit der Verwaltung haben Sie sich auf den Weg gemacht, die Entwicklung Ihrer Gemeinde weiter voranzubringen und zu einem attraktiven Arbeits- und Wohnstandort auszubauen.“ Im Anschluss an die Laudatio überreichte er jedem Bürgermeister einen Landkreisteller mit individueller Gravur.

 Scheidende Bürgermeister 2014
Die ausscheidenden Bürgermeister mit Landrat Dr. Denzler (heller Anzug) in der Mitte.

In der Nachrichten-am-Ort-Region scheiden zwei Bürgermeister aus: Josef Martin (CSU) in Zapfendorf, der 36 Jahre lang das Amt des 1. Bürgermeisters innehatte und Markus Zirkel (SPD) in Hallstadt, der bei der Kommunalwahl am 16. März gegen Thomas Söder (CSU) unterlegen war.

Landratsamt Bamberg

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.