Nach oben

    Highlights

Am Freitag, 18. September 2020, luden die Freien Wähler Zapfendorf ab 19 Uhr in die Gaststätte „Jüngling“ in Zapfendorf zur Versammlung ein. Zweck der Versammlung war die Gründung des Ortsverbandes Freie Wähler Zapfendorf.

MIT BILDERGALERIE!

Nicht am aktuellen Sitzungsort, dem Kulturboden, sondern zunächst in Dörfleins traf sich der Stadtrat von Hallstadt diesmal. Auf der Tagesordnung vom 23. September 2020 stand zunächst die Besichtigung der neuen Kindergartengruppe in der Kindertagesstätte St. Ursula. Die weiteren Themen: Förderung von Lastenrädern, ein neuer Mobilfunk-Sendemast und eine neue Stellplatzsatzung.

Auch in diesem Jahr führt der Landkreis Bamberg seine erfolgreiche Aktion zur Vermarktung von regionalem Obst aus traditionell bewirtschafteten Streuobstwiesen weiter: In der Broschüre „Streuobstbörse“ finden interessierte Kunden zahlreiche Anbieter, die im kleinen Hofladen oder auch zum Selbstpflücken erntefrisches, unbehandeltes Obst aus der Region verkaufen.

MIT GROSSER BILDERGALERIE!

Wer regelmäßig die Autobahn A73 zwischen Bamberg und Breitengüßbach befährt, wird in den vergangenen Monaten eine deutliche Veränderung bemerkt haben: Neben der Engstelle über die Autobahnbrücke bei Kemmern ist die erste der beiden neuen Brücken über die Bundesstraße und die Bahnstrecke entstanden. Der schwungvolle Bogen der Konstruktion ist auch von Breitengüßbach deutlich zu erkennen. Wie geht es mit der Baustelle weiter?

Im Sommer 2020 war vieles anders als gewohnt. Corona brachte Einschränkungen mit sich, die auch vor den Freibädern der Region nicht Halt machten. So kam es, dass die Stadt Hallstadt im Landkreis als einziges Freibad die Tore, wenn auch verspätet, öffnete.

Das Landratsamt Bamberg hat für den Publikumsverkehr geöffnet. Allerdings sind für alle Bereiche der Behörde – außer für die Zulassungsstelle – Terminvereinbarungen zwingend notwendig, um so Besucher und Beschäftigte zu schützen und Wartezeiten zu vermeiden. Zudem besteht Landratsamt Bamberg beim Betreten Maskenpflicht. Kinder unter sieben Jahren sollten das Landratsamt zum allgemeinen Schutz grundsätzlich nicht betreten.

Die Wanderung von Unterbrunn nach Freudeneck startet am Sonntag, 27.09.2020 um 14 Uhr am Parkplatz unterhalb des Aussichtspavillions an der Mainschleife Unterbrunn. Entlang des renaturierten Mains geht auf dem Maingezwitscherpfad zum acht Meter hohen Vogelbeobachtungsturm. Dieser ermöglicht einen wunderbaren Ausblick über die Flachwasserzonen und Kiesbänke der Baggerseen und des wieder in sein ehemaliges Bett zurück verlegten Main.

Der Landkreis Bamberg ist nicht nur eine fahrradfreundliche, sondern auch eine radaktive Region. Im Rahmen der bundesweiten Aktion „Stadtradeln“ überreichte Landrat Johann Kalb am vergangenen Donnerstag den Gewinnerinnen und Gewinnern des Landkreises Bamberg Urkunden und attraktive Preise: „Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen!“.

Manchmal fehlt nur ein höherer Randstein … Starkregenereignisse können aufgrund der in kurzer Zeit hohen Niederschlagsmengen enorme Schäden anrichten. Und natürlich besteht auch weiterhin die Gefahr von Hochwassern. Wie die Kommune hier gegenarbeiten kann, wurde in der jüngsten Sitzung des Marktgemeinderats in Zapfendorf deutlich. Themen waren auch die Erweiterung eines Betriebsgeländes in Sassendorf und die vielen aktuellen Baustellen.

Aufgrund von erforderlichen Baumaßnahmen im Bereich der Kläranlage Kemmern entlang des Mainradwegs muss der Mainradweg zwischen Kemmern und Hallstadt während der Bauzeit gesperrt werden. Eine Durchfahrt ist nicht möglich. Der Radverkehr wird umgeleitet.