Nach oben

    Highlights

Über 30 Jahre ist das katholische Pfarr- und Jugendheim in Hallstadt bereits alt. Genutzt wird es vielfältig – nicht nur kirchlich. Auch der Jugendtreff FLIP ist hier untergebracht, Vereine, Institutionen und auch die Stadt selbst sind gern gesehene Gäste. Nun steht eine Sanierung mit Umbau an. Freuen können sich außerdem die Anwohner im „Vesperbild“ – die 20-kV-Hochspannungsleitung könnte im Rahmen des Bahnausbaus „verschwinden“.

Die Jugendarbeit in Breitengüßbach stellt sich gerade neu auf – seit September ist eine neue FSJ-lerin aktiv und auch der Verein iSo hat eine neue Mitarbeiterin. Außerdem verpflichtete sich der Gemeinderat in der Sitzung vom 13. November 2018 zur Flächenentsiegelung und diskutierte über die nachträgliche Genehmigung von Bauten auf einem Privatgrundstück.

Wie jede Woche präsentieren wir wieder unsere Veranstaltungstipps aus der Region und dem gesamten Landkreis Bamberg (inklusive Stadt Bamberg).
Diesmal unter anderem mit dabei: Kirchenverwaltungswahlen der kath. Kirchengemeinden in der Region, Spielenachmittag in Hallstadt, Vortrag „schönes Frankenland“ in Hallstadt

Die Stadt Baunach erstellt mit dem ISEK ein Konzept, welches mittels konkreter Ziele und Maßnahmen die Stadt für die Zukunft fit machen soll. In der Auftaktveranstaltung im September wurden gemeinsam mit den Bürgern bereits Stärken, Schwächen und erste Projektideen gesammelt. Mit der Haushaltsbefragung im November steht nun eine umfassendere Erhebung an.

Seit vielen Jahren präsentiert HUEBNOTIX Neuinterpretationen von Kultsongs der Rock- und Popgeschichte auf den Konzertbühnen im ganzen deutschen Raum und hat sich den Ruf einer hervorragenden Live-Band erspielt. Unvergessen ist der Auftritt der Bayreuther Formation im Schlossgarten in Baunach während des Landkreis-Blues & Jazz Festivals Bamberg im vergangenen Jahr.

Eines ließ sich schon auf den ersten Blick sagen: Der Herbstmarkt in Hallstadt war ein Erfolg. Egal, welchen Zugang sich die Besucher zum Vorplatz der Marktscheune aussuchten – überall auf dem Gelände war was los. Und der hinter der Marktscheune liegende Stadtpark war an diesem Tag besonders gut besucht. Vielleicht auch, weil es dort was Neues zu sehen gab …

Es ist wieder so weit: Die Fünfte Jahreszeit hat begonnen! Pünktlich zum Faschingsstart waren am 10. November wieder alle Narren zum traditionellen Tanz in den Fasching nach Baunach eingeladen. Dem Publikum wurde im Laufe des Abends einiges geboten, unter anderem die Enthüllung des diesjährigen Prinzenpaars. Und die Garden des Faschingsvereins waren auch zu bewundern.

Der Musikverein Zapfendorf e.V. hielt am Samstag, 27.10.2018 seine Jahreshauptversammlung im Feuerwehrsaal ab. Die 54 anwesenden Mitglieder lauschten zunächst den Berichten des ersten Vorsitzenden Thomas Ries und des Dirigenten des Hauptorchesters Daniel Dippold. Beide blickten aufgrund des 40-jährigen Bestehens des Musikvereins auf ein außergewöhnliches Jahr 2017 zurück.

Seit einer Woche ist Markus Schürrer ganz offiziell im Pfarreienverbund Breitengüßbach-Kemmern angekommen. Nach der Einführung in Breitengüßbach wurde der neue Pfarrer am Samstagabend auch in Kemmern begrüßt. Nach der nun anstehenden Sanierung des Pfarrhauses wird Schürrer zudem in Kemmern wohnen – bis dahin tritt eine Situation ein, mit der er selbst niemals mehr gerechnet hätte.

Auch in diesem Jahr zeigt die Jugend des PBC Breitengüßbach ihre starke Leistung bei der Gaumeisterschaft. Alle vier Jungschützen des Vereins sicherten sich in ihrer Klasse den Gaumeistertitel. Die Gaumeisterschaft im Bogenschießen WA des BSSB Schützengaus Oberfranken-West wurde dieses Jahr am 04.11.2018 in Stegaurach ausgerichtet.