Nach oben

    Highlights

Anzeige
Wagner Bräu Kemmern


Für den weiteren Ausbau der Bahnstrecke München–Berlin in Oberfranken müssen vom Freitag 31.01.2020 (19:30 Uhr) bis Donnerstag 06.02.2020 (05:30 Uhr) die ICE/IC-Züge zwischen Nürnberg und Erfurt über Würzburg umgeleitet werden. Die Regionalzüge des Franken-Thüringen-Express werden zwischen Forchheim (Oberfr)/Bamberg und Lichtenfels/Coburg durch Busse ersetzt.

Wie jede Woche präsentieren wir wieder unsere Veranstaltungstipps aus der Region und dem gesamten Landkreis Bamberg (inklusive Stadt Bamberg).
Diesmal unter anderem mit dabei: Six Pack im Bürgerhaus Baunach, Fasching in Dorgendorf, Sebastiani-Feier in Unterleiterbach

Mit ihrer Veranstaltung „JU unterwegs: Unser Wald“ am Donnerstag, 2. Januar 2020 richtete die Junge Union Bamberg-Land den Blick auf den Lebensraum Wald. So erfuhren die interessierten jungen Leute durch die fundierte Waldbegehung entlang des Baumlehrpfades in Lauter unter der Leitung von Forstoberrat Gregor Schießl, Abteilungsleiter F1 des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bamberg, viel Wissenswertes über diesen so wichtigen Lebensraum.

Am 15. März 2020 haben die Bürgerinnen und Bürger im Markt Rattelsdorf die Möglichkeit, für Kandidatinnen und Kandidaten zu stimmen, denen Sie vertrauen und zutrauen die Belange aller Bürgerinnen und Bürger zu vertreten. Die „Rattelsdorfer Zukunft“ möchte hier als neue Wählergemeinschaft Verantwortung in der bürgernahen Sachpolitik übernehmen, unabhängig von parteipolitischen Bindungen, um gemeinsam die Zukunft der Gemeinde Rattelsdorf zu gestalten – vernünftig, zukunftsorientiert, nachhaltig.

Die Generalsanierung des Trinkwasserhochbehälters am Kreuzberg in Dörfleins ist weitestgehend abgeschlossen, so dass dieser nun in Betrieb genommen werden konnte. Die umfassende Maßnahme dauerte knapp 1,5 Jahre. In dieser Zeit wurde der Hochbehälter innen und außen völlig erneuert und die Anbindeleitungen ersetzt, so dass der Hochbehälter jetzt den aktuellen Standards entspricht. Die Kosten für diese dringend erforderliche Maßnahme betragen ca. 1,5 Millionen Euro.

In einer liebevollen Inszenierung zeigt DAS BILDERBUCHTHEATER eine für Kinder sehr lehrreiche Geschichte, die auf einem alten russischen Märchen basiert – am Montag, 3. Februar 2020 im katholischen Pfarrheim in Reckendorf. Mit Nachrichten am Ort können Sie auch Karten gewinnen. Wie das geht, erfahren Sie im Artikel.

Ab dem 1. Januar 2020 kommt es zu Umstrukturierungen im Vorstand des Ortsverbandes des VdK. Der Vorsitzende, Christoph J.G. Hetzel, scheidet aus persönlichen Gründen zum Jahresende 2019 aus und übergibt den Vorsitz des Ortsverbandes an die stellvertretende Vorsitzende, Ingrid Dütsch. In der letzten Vorstandssitzung erläuterte Herr Hetzel die Situation des Ortsverbandes und wagte gleichzeitig einen Blick in die Zukunft.

Eine erfolgreiche Aufstellungsversammlung hatte die Wählergruppe Zukunft für Kemmern am 9. Januar 2020. Da der Bürgermeisterkandidat Jochen Gottwald bereits in einer vorhergehenden Versammlung aufgestellt worden war, ging es nun darum, eine kompetente und bürgernahe Liste an den Start zu bringen.

Zur Zwischenbilanz des Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzepts (ISEK) für Reckendorf hatte Bürgermeister Manfred Deinlein (SPD) die Bevölkerung zu einer Sondersitzung eingeladen. Es sollten die „Hotspots“, also „heißen Punkte“, beleuchtet werden, so führte Diplomingenieur Leonhard Valier vom gleichnamigen Büro für Städtebau und Bauleitplanung (Bamberg) in die Thematik ein.

Die Freie Wählergemeinschaft Unteroberndorf (FWU) hat ihre Kandidatenliste für die anstehende Gemeinderatswahl aufgestellt. Mit Gemeinderätin Christine Brehm führt erstmals eine Frau die Liste an. Bisher vertraten die Gemeinderäte Christine Brehm und Gerhard Fleischmann die Unteroberndorfer Liste. Ziel ist es, bei den Wahlen im März wieder zwei Sitze für die Freie Wählergemeinschaft Unteroberndorf (FWU) zu gewinnen. Christine Brehm kandidiert zudem auf der Liste der Freien Wähler für den Kreistag (Platz 48).