Nach oben

    Highlights

Anzeige
Wagner Bräu Kemmern


Im Breitengüßbacher Gemeinderat hat sich jüngst eine Änderung ergeben. Jürgen Hümmer legte sein Amt nieder, Nachfolger ist Markus Zeller. Er wurde am 15. Januar 2019 vereidigt, nachdem Hümmer schon in der letzten Sitzung des vergangenen Jahres verabschiedet wurde. 

Im September 2018 wurde das neue Feuerwehrhaus in Kemmern eingeweiht. Gerne dient es seitdem als Beispiel für mögliche Neubauten in der Region, auch im Zapfendorfer Marktgemeinderat wurde es erwähnt. Denn die Freiwillige Feuerwehr hat einen Antrag auf ein neues Zuhause gestellt. Diskutiert wurde zudem über die Entwicklung des Schulverbunds mit der Frage, ob die Mittelschule in Zapfendorf eine Zukunft hat.

Einen harten Kampf lieferten die Baunach Young Pikes in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA dem Tabellenführer Niners Chemnitz. Am Ende unterlagen sie vor 950 Zuschauern unglücklich mit 73:76, können aber mit einem positiven Gefühl in die letzten elf Partien der Saison gehen. Breitengüßbach setzte in München ein Ausrufezeichen, Rattelsdorf ging als als Verlierer vom Platz.

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des Hassberghauptvereins fand in der Gaststätte Leicht in Kemmern statt. Höhepunkt war die Verleihung des Friedrich-Rückert-Preises an Hans-Dieter Ruß. Erster Vorsitzender Norbert Schmucker begrüßte die Vereine, Wandergruppen und die Ehrengäste. Nach einem kurzen Totengedenken berichtete er über die vielen Aktivitäten des Vereins, unter anderem vom 25-jährigen Jubiläum in Lauter mit dem Hassbergfest.

Wie jede Woche präsentieren wir wieder unsere Veranstaltungstipps aus der Region und dem gesamten Landkreis Bamberg (inklusive Stadt Bamberg).
Diesmal unter anderem mit dabei: Neujahrsgroove im Bürgerhaus Baunach, Oti Schmelzer im Kulturboden Hallstadt, Sebastianifeiern in Kemmern und Unterleiterbach

1901: Georg Jäger baut das Baunacher Elektrizitätswerk. Im geschichtlichen Überblick der Stadt Baunach findet sich dieser Eintrag. Ein Vierteljahrhundert, bevor andere Dörfer und Städte im Umkreis mit Strom versorgt wurden, war das in Baunach schon möglich. Nun wird eine Straße nach ihm benannt. In der Stadtratssitzung spielte außerdem die Baunach-Allianz wieder eine wichtige Rolle.

Die Basketballer der Young Pikes Baunach haben einen immens wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt in der BARMER 2. Basketball-Liga ProA  geschafft. Am Mittwochabend gewannen sie in eigener Halle das spannende Nachholspiel gegen den FC Schalke 04 mit 72:71 (34:36). Nach dem fünften Sieg in dieser Saison nach zuvor zehn Niederlagen in Folge liegt die Mannschaft von Trainer Felix Czerny zwar immer noch auf dem vorletzten Platz, der Abstand zum rettenden 14. Rang ist aber auf vier Punkte geschrumpft.

Bei der Dienst- und Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Lauf berichtete Kommandant Thomas Neuberger von einem ausbildungsintensiven Jahr. Die Zahl der Einsätze stieg um 20 Prozent. 2018 waren meist Brände und First Responder (Erste Hilfe)-Einsätze zu bewältigen. Besonders erfreut war man über die fast komplett aus Spenden finanzierte Wärmebildkamera, welche dann auch gleich vier Mal in den darauffolgenden Einsätzen eine große Hilfe war.

Nach der außerordentlichen Generalversammlung des Rattelsdorfer Vereins trägt jetzt ein dreiköpfiges Vorstandsteam die Verantwortung im Sankt Michaelsverein. Nach der Wahl von Thomas Herold, Matthias Amann und Michael Schumm in dieses Team war deren erste Amtshandlung die Ernennung des nach fast 30-jähriger Tätigkeit ausgeschiedenen ersten Vorsitzenden Manfred Jungkunz zum Ehrenvorsitzenden, verbunden mit dem Wunsch, dass er ihnen weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen möge.

Viele begeisterte Konzertbesucher waren beeindruckt vom stimmungsvollen Adventskonzert der Blaskapelle Ebing in der Pfarrkirche Sankt Jakobus der Ältere. 750 Euro wurden von der Blaskapelle an die die Bamberger Tafel überwiesen. 120 Euro überreichten die Musiker dem Pfarramt für die Kirche in Ebing.