Nach oben

    Highlights

Anzeige
Wagner Bräu Kemmern


Wie jede Woche präsentieren wir wieder unsere Veranstaltungstipps aus der Region und dem gesamten Landkreis Bamberg (inklusive Stadt Bamberg).
Diesmal unter anderem mit dabei: Bunter Nachmittag in Unterleiterbach, Adventskonzerte in Baunach und Zapfendorf.

Noch gar nicht lange ist es her, da war in den Kommunen eher von Überkapazitäten die Rede, sinkende Geburtenzahlen standen im Raum. In den vergangenen Jahren hat sich die Situation verändert – und immer mehr Eltern entscheiden sich außerdem, auch kleine Kinder in Betreuung zu geben. Nun muss auch die Stadt Hallstadt reagieren, zwei Kindertagesstätten stehen vor umfangreichen Erweiterungen und Umbauten. Ebenfalls im Stadtrat: Durch eine Neueinteilung der Bauabschnitte soll die Innenstadtsanierung beschleunigt werden.

Es ist mittlerweile zu einer schönen Tradition geworden, dass der Landkreis Bamberg in der Vorweihnachtszeit Schulweghelfer auszeichnet. Dieses Jahr folgten insgesamt 18 Schülerlotsen, 12 Schulbuslosten und 14 erwachsene Schulweghelfer der Hans-Schüller Grund- und Mittelschule Hallstadt und der Grund- und Mittelschule Altenburgblick Stegaurach der Einladung ins Landratsamt Bamberg.

Wie haben wir uns in der Region alle über die barrierefreien Bahnhöfe gefreut. Wenn schon keine Rampe. die sich einfach mit Rollstuhl, Fahrrad oder Kinderwagen nutzen lässt, dann wenigstens ein Aufzug. Dumm nur, wenn der gefühlt nie funktioniert. Erneut ist aktuell einer der Aufzüge in Zapfendorf ausgefallen. Dazu hat uns ein Gastbeitrag erreicht.

Ende Oktober sorgte ein Antrag der Firma Veolia für größere Diskussionen im Gemeinderat Zapfendorf. Das Unternehmen, das auch das Bio- und Holzheizkraftwerk betreibt, würde gerne eine Klärschlamm-Trocknungsanlage errichten. Auf dem bisher geplanten Grundstück geht das aber nur bei einer Änderung des Bebauungsplans. Nun scheint sich eine andere Option zu eröffnen.

Am zweiten Adventswochenende laden jährlich die Märkte in Baunach und Zapfendorf zum Besuch ein. Auch wenn das Wetter nicht zu hundert Prozent mitspielte, kamen viele Gäste nach Baunach und genossen den Weihnachtsmarkt in der historischen Altstadt und im Bürgerhaus. In Zapfendorf war erneut das Manus Sozialzentrum Gastgeber, diesmal aber mit verändertem Konzept.

Trotz einer 93:85-Niederlage bei den Gladiators Tier lieferten die Baunach Young Pikes in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA eine gute Leistung ab. Vor 1.613 Zuschauern in der Arena Trier gelang es, die Partie bis in die Schlussphase offenzuhalten, man konnte aber letztendlich nicht verhindern, dass man nach der knappen Niederlage auf einen Abstiegsplatz abgerutscht ist. Breitengüßbach erlebte am Wochenende einen Basketball-Krimi – und Rattelsdorf musste im Spitzenspiel ran.

In den letzten Jahren ist es guter Brauch geworden, dass sich die Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins Zapfendorf am Jahresende nochmals zu einer gemütlichen Zusammenkunft einfinden. Hierzu hatte die Vereinsvorsitzende Klara Ott diesmal eine für die Teilnehmer kostenlose Busfahrt mit Karpfenessen in einem fränkischen Gasthof in Abtsdorf arrangiert, an der mehr als 50 Personen teilnahmen.

Beim bundesweiten Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ erhielt Oberleiterbach im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung in den Mainfrankensälen in Veitshöchheim Ende November die Silbermedaille auf Landesebene. Die Jurymitglieder der Bewertungskommission hatten sich nach ihrer Begehung im Juni beeindruckt gezeigt vom Engagement, von der Attraktivität und dem Zusammenhalt, den die Dorfgemeinschaft an den Tag legt.

Wie jede Woche präsentieren wir wieder unsere Veranstaltungstipps aus der Region und dem gesamten Landkreis Bamberg (inklusive Stadt Bamberg).
Diesmal unter anderem mit dabei: Volksliedersingen in Hallstadt und Adventsmarkt in Ebrach und im Bauernmuseum Frensdorf.