Nach oben
Anzeige
Wagner Bräu Kemmern


Die Werktätigen Bürger und Freien Wähler Reckendorf haben ihre Liste für die Gemeinderatswahl am 15.03. einstimmig aufgestellt. Listenführer Jürgen Baum freut sich über eine starke Liste.

Die Bevölkerung des Landkreises Bamberg wird bis 2038 um mehr als drei Prozent auf fast 152.000 Einwohner wachsen. Zu diesem Ergebnis kommt das Landesamt für Statistik in seiner aktuellen demografischen Analyse. „Dem Landkreis Bamberg wird damit die beste Entwicklung in Oberfranken prognostiziert“, sieht Landrat Johann Kalb die Studie des Institutes für Demoskopie Allensbach bestätigt, wonach vor allem Familien die Lebensqualität im Landkreis Bamberg sehr schätzen.

Wie jede Woche präsentieren wir wieder unsere Veranstaltungstipps aus der Region und dem gesamten Landkreis Bamberg (inklusive Stadt Bamberg).
Diesmal unter anderem mit dabei: Wolfgang Krebs im Kulturboden Hallstadt, Plattenparty des TSV Breitengüßbach, Neujahrsgroove im Bürgerhaus Baunach

„Wir sind stolz auf diese Auszeichnung. Es war zwei Jahre lang ein gutes Stück Arbeit und ein Kraftakt des Landkreises, der Gemeinden, Gewerbetreibender, Kirchen, Schulen und Vereinen, Fairtrade-Landkreis zu werden.“ Landrat Johann Kalb nahm am Mittwoch auf der Giechburg vom Fairtrade-Ehrenbotschafter Manfred Holz die Urkunde entgegen, mit der die Bemühungen um nachhaltigen und fairen Handel gewürdigt werden. Mit dem Kreis Bamberg gibt es nun insgesamt 664 Fairtrade-Kommunen in Deutschland.

Vor etwas mehr als zwei Jahren eröffnete gegenüber des Ertl-Zentrums in Hallstadt ein Sportartikel-Filialist ein neues Geschäft. Dieses dürfte der Grund sein, warum die Stadt Bamberg gegen den Bebauungsplan „Neuordnung Ertl-Zentrum“ einen Normenkontrollantrag beim bayerischen Verwaltungsgerichtshof eingereicht hat. Dem Antrag wurde Ende November 2019 Recht gegeben. Nun beschäftigte sich der Stadtrat in einer Sondersitzung mit dem Thema. Welche Folgen hat das Urteil für Stadt und Gewerbe?

Die CSU in Lauter nominierte bereits im vergangenen Jahr ihre Gemeinderatsliste und stellte mit Ronny Beck auch ihren Bürgermeisterkandidaten für die Kommunalwahl im März auf. MdL Holger Dremel leitete die Versammlung, Andrea Weigler unterstützte als Kreisrätin und stellvertretende Kreisvorsitzende.

Seit 1996 fehlt dem Hallstadter Stadtrat ein grüner Anstrich. Die kommende Kommunalwahl verspricht aber spannend zu werden. Denn endlich hat sich wieder ein junges und hoch motiviertes Team um den Altvorderen Thomas Haderlein und Joachim Sator, Mitglied des Kreisvorstand der Grünen Bamberg-Land, zusammengefunden.

Die Automobilkrise hat auch Auswirkungen auf den Landkreis Bamberg. Hallstadt ist besonders von der angekündigten Michelin-Werkschließung betroffen. Daher reiste Bürgermeister Thomas Söder – zusammen mit Staatssekretär Thomas Silberhorn, Landrat Johann Kalb, Oberbürgermeister Andreas Starke, Hirschaids Bürgermeister Klaus Homann, den Wirtschaftsförderern Inge Werb und Dr. Stefan Goller sowie den Betriebsratsvorsitzenden Mario Gutmann (Bosch), Josef Morgenroth (Michelin) und Andreas Sänger (Schaeffler) – zu einem Gespräch mit Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier nach Berlin.

Am 8. Januar 2020 fand im Vereinsheim des Tennisclubs die Nominierungsveranstaltung des CSU-Ortsverbandes Reckendorf statt. Ein besonderes Highlight war die Anwesenheit des Landtagsabgeordneten Holger Dremel (CSU), welcher die Funktion als Wahlleiter inne hatte. Gemeinderat Gerhard Pförtsch wurde von seinem Kollegen Ludwig Blum als Bürgermeisterkandidat vorgeschlagen. Die Abstimmung für Gerhard Pförtsch fiel einstimmig aus.

Eine deutliche Niederlage mussten die stark ersatzgeschwächten Baunach Young Pikes bei den Gießen 46ers Rackelos in der BARMER 2. Basketball Bundesliga einstecken. Vor 369 Zuschauern unterlagen sie mit 96:62 und rutschten damit auf den fünften Platz in der Tabelle zurück. Beim Tabellenführer in Ansbach setzte es für den TSV Tröster Breitengüßbach am vergangenen Samstagabend nach einem sehr hochklassigen Spiel eine knappe 92:86-Auswärtsniederlage.