Nach oben
Anzeige
Wagner Bräu Kemmern


Das Staatliche Bauamt Bamberg informiert, dass es im Rahmen der Baumaßnahme Erneuerung der Mainquerung südlich Baunach im Zuge der Bundesstraße 279 in der Zeit vom 17.09. bis 27.09.2019 mehrmals zu kurzzeitigen halbseitigen Sperrungen kommt. 
Die Regelung des Verkehrs erfolgt mittels Lichtzeichenanlage.

Wie auch in den letzten Jahren war der Besuch des Ferienprogramms in Kemmern wieder sehr erfreulich. An den 16 Veranstaltungen nahmen 225 Kinder teil, das ist ein Schnitt von 14 Kindern pro Veranstaltung. 1.261 Euro wurden für die Durchführung, Getränke und Material von der Gemeinde zur Verfügung gestellt. Neben den vielen verschiedenen Angeboten für alle Altersklassen wurden auch gesundheitsfördernde, therapeutische Stunden von der Ergotherapie Franziska Dinkel und der Physiotherapie Markus Lempetzeder angeboten.

Ein menschengemachtes Paradies ist sie, die Streuobstwiese, auf der mächtige Bäume locker verteilt stehen und ein Mosaik verschiedener Lebensräume bieten. Zahlreiche selten gewordene heimische Tier- und Pflanzenarten finden hier einen letzten Rückzugsort. Denn Spritzmittel oder andere Auswüchse moderner Agrarindustrie kommen hier nicht zum Einsatz.

Die Saisoneröffnungstage des TSV Breitengüßbach waren ein voller Erfolg. Nahezu alle TSV-Teams waren im Einsatz und zeigten sehr gute Leistungen. Die Regionalliga-Mannschaft war ein guter Gastgeber und ließ den anderen Mannschaften den Vortritt.

Der heilige Florian meinte es wohl gut mit den Gerachern. Eigentlich sollte gerade der erste Spatenstich für das neue Feuerwehrgerätehaus am Reckendorfer Weg gesetzt werden, als der Himmel seine Schleusen öffnete. So zogen sich die geladenen Gäste kurzentschlossen in die Lagerhalle der Firma Gröger zurück, wo Bürgermeister Gerhard Ellner die Entstehungsgeschichte dieses Neubauprojekts erläuterte.

Am kommenden Wochenende dreht sich in Breitengüßbach wieder alles um den Basketball. Nahezu alle Jugend- und Herrenmannschaften spielen bei den Saisoneröffnungstagen am 14. und 15. September. Highlight ist das Vorbereitungsturnier „Werner Kiesslinger Cup“, bei dem die vier lokalen Regionalliga- bzw. Pro B-Teams Baunach Young Pikes, BBC Coburg, TTL Basketball Bamberg und TSV Tröster Breitengüßbach teilnehmen.

Die Hallstadter Vereine laden am Sonntag, 15. September, zwischen 14 und 17 Uhr alle Kinder und Jugendlichen mit Begleitung zum Kindersporttag in die Hans-Schüller-Schule, Königshofstraße 3, ein. Unter dem Motto „Hineinschnuppern in alle Sportarten“ können sie einen abwechslungsreichen Nachmittag erleben.

Wie jede Woche präsentieren wir wieder unsere Veranstaltungstipps aus der Region und dem gesamten Landkreis Bamberg (inklusive Stadt Bamberg).
Diesmal unter anderem mit dabei: 1. Oberfränkische Bezirks-Jugend-Jungtierschau der Kleintierzüchter in Zapfendorf, Wanderung auf dem Sieben-Flüsse-Wanderweg von Hohengüßbach nach Zapfendorf, Erntedank in Rattelsdorf

Vor drei Jahren wurde ein Konzept präsentiert, wie die Hölzernen Männer sicher konserviert werden könnten. Viel Zeit ist erneut vergangen – Zeit, in der die Hölzernen Männer, das Wahrzeichen der Stadt Baunach, nicht für die Öffentlichkeit zugänglich waren. Nun wurde im Stadtrat beschlossen, in welcher Form und an welchem Ort sie bald wieder gezeigt werden sollen. Wieso aber sind sie eigentlich eingelagert?

Das Flussparadies Franken und der Rennsteigverein 1896 e. V. laden am Sonntag, 15. September 2019 zur nächsten geführten Wanderung auf dem Sieben-Flüsse-Wanderweg ein. Treffpunkt ist um 14 Uhr in Hohengüßbach an der Kirche. Die knapp neun Kilometer lange Wanderung führt von Hohengüßbach auf Flurwegen und durch den Buchwald nach Lauf.