Nach oben

Im Neubaugebiet „Am Reckendorfer Weg“ in Gerach sollen 19 neue Baurechte entstehen. Da bereits viele Anfragen vorliegen, wurde die Planung nun vom Gemeinderat verabschiedet. Die Erschließung kostet der Gemeinde rund 1,3 Millionen Euro. Beraten wurde außerdem über die Abhaltung einer Automobil-Rallye.

Wie jede Woche präsentieren wir wieder unsere Veranstaltungstipps aus der Region und dem gesamten Landkreis Bamberg (inklusive Stadt Bamberg).
Diesmal unter anderem mit dabei: Baustellenfest in Hallstadt, Heringsessen der CSU Hallstadt mit MdB Silberhorn, Vortrag „Brauchen wir für eine gesunde Ernährung tierische Produkte?“ in Baunach

Im Mittelpunkt des Politischen Aschermittwochs in Rattelsdorf stand in diesem Jahr Europa. „Natürlich gibt es viel Negatives in der EU. Wir müssen daher auch weiterhin Missstände anmahnen – sind aber nicht allein auf der Welt und werden die Zukunft daher nur zusammen mit unseren Nachbarn meistern“, so Ortsvorsitzender Hans-Jürgen Scheerbaum. Ehrengast des Abends war die Bundestagsabgeordnete Emmi Zeulner.

In der jüngsten Gemeinderatssitzung in Kemmern informierte Bürgermeister Rüdiger Gerst über die aktuellen Arbeiten an der Bahnstrecke sowie an der Autobahnbrücke. Teilweise wird nun auch nachts gearbeitet, erstmals am 9. März. Und einen Termin für erste Abrissarbeiten an der Autobahnbrücke gibt es auch schon. Dafür sind Vollsperrungen der Bundesstraße nötig.

Viele Jahre lang war Schwester Lumen in der Abtei Maria Frieden in Kirchschletten für die Landwirtschaft zuständig. Mit Begeisterung erzählt sie heute noch von ihrer Arbeit auf dem Feld – und später im Garten der Abtei. Am 3. März 2019 konnte sie ihren 90. Geburtstag feiern.

Beim Neujahrsempfang des Baunacher CSU-Ortsverbandes konnte die Ortsvorsitzende Andrea Weigler sowohl den Landtagsabgeordneten Holger Dremel, als auch die Europaabgeordnete Monika Hohlmeier zusammen mit den vielen Gästen aus Baunach und Umgebung willkommen heißen und gemeinsam auf das Jahr 2019 anstoßen.

MIT VIDEO!

Erneut waren über 30 Wagen und Fußgruppen beim Faschingsumzug in Unteroberndorf mit dabei. Vom regnerischen Wetter ließ sich niemand vom Feiern abhalten. Und liebe Kemmerner, ihr müsst jetzt ganz stark sein: Vielleicht trennt euch bald eine Mauer von den Nachbarn – und ihr dürft für diese auch noch bezahlen …

Die Damen der Frauen-Union Baunach trafen sich zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen im Gasthof Sippel in Baunach. Die Ortsvorsitzende Sabine Saam eröffnete den Abend mit einem Zitat: „Normalerweise denken die Leute, wenn man Spaß hat, kann man nicht ernsthaft arbeiten. Das Gegenteil ist der Fall“, sagte Paul McGhee, ein amerikanischer Humorforscher. Das sieht man in jedem Verein und natürlich auch bei der Frauen-Union Baunach.

Eigentlich sollte heute am späten Nachmittag hier bei Nachrichten am Ort der dritte große Artikel zu den Faschingsumzügen online gehen – mit Video, vielen Bildern und natürlich allen Infos über die Teilnehmer. Wie schon vor drei Jahren hat das Wetter den Hallstadtern aber einen Strich durch die Rechnung gemacht, der Umzug wurde um 11.11 Uhr abgesagt.

Die Eröffnung der Generalversammlung der Feuerwehr Kirchschletten übernahm erster Vorsitzender Robert Zenk mit einer kurzen Ansprache an alle Anwesenden. Besonders begrüßte er dabei Bürgermeister Volker Dittrich sowie die zwei anwesenden Feuerwehrdienstgrade KBR Bernhard Ziegmann und KBM Andreas Schnapp. Nach der Begrüßung erfolgten das Totengedenken mit einer Schweigeminute und die Vorstellung der Tagesordnung vor den 29 anwesenden Feuerwehrkameradinnen und -kameraden.