Nach oben
Anzeige
Wagner Bräu Kemmern


Im Rahmen der Weihnachtsfeier ehrte der VdK Ortsverband Kemmern seine langjährigen Mitglieder. Die erste Vorsitzende des Kreisverbandes, Erika Jäger, begrüßte die beiden Bürgermeister Rüdiger Gerst und Hans-Dieter Ruß und eröffnete mit einem Totengedenken diesen Nachmittag.

Die Fränkische Weihnacht, zusammen mit der VHS Bamberg Land und der Arbeitsgemeinschaft Fränkische Volksmusik Bezirk Oberfranken, war wieder ein fester traditioneller Termin im Jahreskreis in Kemmern. Hierzu hatte die Pfarrgemeinde in die Pfarrkirche „St. Peter und Paul“ eingeladen. Hans-Dieter Ruß begrüßte in fränkischen Reimen die Gäste in der fast vollbesetzten Kirche im Namen der Organisatoren und der neue Pfarrer Markus Schürrer eröffnet die Feierstunde mit einem Gebet.

Die Gemeinde Gerach ehrte und würdigte Mitbürgerinnen und Mitbürger zum Abschluss des Jahres 2018 für sportliche und schulische Leistungen sowie ehrenamtliche Tätigkeiten. Gerade in dem Gemeinwesen liegt es begründet, dass sportliche und schulische Leistungen oder ehrenamtliche Arbeit häufig unbeobachtet stattfinden. Das könnte dazu führen, dass das Gefühl erweckt wird, dass die Kommunen nicht daran interessiert sind. Doch das Gegenteil ist der Fall, wie die Auszeichnungen gezeigt haben.

Kaum zu glauben. In diesem Jahr kann Nachrichten am Ort bereits seinen achten Geburtstag feiern. 2011 starteten wir unsere Zeitung für Baunach, Breitengüßbach, Rattelsdorf und Zapfendorf, sehr schnell kam Kemmern dazu, dann folgte Hallstadt. Und nun erweitern wir erneut unser „Verbreitungsgebiet“. Ab sofort sind auch Gerach, Lauter und Reckendorf mit dabei. Herzlich willkommen!

Auch im 9. Spiel in Folge war den Baunach Young Pikes in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA kein Erfolgserlebnis vergönnt. Im Kellerduell unterlag man  bei den Uni Baskets Paderborn klar mit 91:70 und nachdem man auch den direkten Vergleich verlor, liegt man damit schon vier Siege hinter Paderborn.

MIT VIELEN FOTOS UND QUIZ ZUM JAHRESSCHLUSS

Im Jahr 2018 ist so einiges passiert in den Gemeinden der Nachrichten-am-Ort-Region. Zum Jahresabschluss haben wir uns für unsere Leserinnen und Leser was ganz besonderes ausgedacht: Und zwar haben wir die wichtigsten Ereignisse des Jahres nochmal zusammengefasst. Das klingt jetzt noch nicht zu spektakulär, oder? Richtig. Deshalb sind Sie jetzt gefragt: Probieren Sie sich doch mal an unserem interaktiven Quiz aus …

Bamberger Krippenweg, Baunacher Krippenmuseum – Weihnachtskrippen spielen in unserer Region eine große Rolle. Und, nicht zu vergessen, es gibt auch zahlreiche Großkrippen, eine davon steht in Breitengüßbach, ein wahrer Blickfang. Die Organisation und den jährlichen Aufbau übernimmt der Dorfkrippenverein – die beiden Vorstände Reiner Hoffmann und Manfred Hofmann haben uns von Nachrichten am Ort einiges verraten …

Auch im Markt Zapfendorf war im hinter uns liegenden Jahr viel los. Bürgermeister Volker Dittrich konnte daher in der Jahresabschluss-Sitzung des Gemeinderats zahlreiche Projekte Revue passieren lassen. Andere stehen noch an, unter anderem der Bau des neuen Sportplatzes oder auch die Weiterentwicklung des Anwesens Hofmann. Hier wurde erst vor wenigen Tagen ein wichtiger Schritt getan …

Joachim Hirmke, der fast vier Jahrzehnte den Baunacher Basketball maßgeblich geprägt hat und während dieser Zeit als Spieler, Trainer, Abteilungsleiter und stellvertretender Vereinsvorsitzender tätig war, erhielt in der letzten Woche den Ehrenamtspreis durch Landrat Johann Kalb während einer Feierstunde im Landratsamt verliehen. 

Wie jede Woche präsentieren wir wieder unsere Veranstaltungstipps aus der Region und dem gesamten Landkreis Bamberg (inklusive Stadt Bamberg).
Diesmal unter anderem mit dabei: Silvesterparty im Hof der Brauerei Wagner in Kemmern und die 1. Geflügel-Kreisschau in Zapfendorf.