Hohe Standortzufriedenheit der Wirtschaft

„Mit der hohen Standortzufriedenheit der Wirtschaft nimmt der Landkreis Bamberg erneut eine Spitzenposition in Deutschland ein.“ Das ist nach den Worten von Josef Rother von der Gesellschaft für angewandte Kommunalforschung mbH (GEFAK) das sehr erfreuliche Ergebnis der fünften Unternehmensbefragung des Fachbereiches Wirtschaftsförderung beim Landratsamt Bamberg.

Thomas Renner ist neuer Kreisbrandrat

Der amtierende Kreisbrandrat des Landkreises Bamberg, Bernhard Ziegmann, wird seine Amtszeit zum 30. Juni 2022 nach zehn Jahren (Wiederwahl 2018) durch Rücktritt beenden. Er erreicht in diesem Jahr die gesetzliche Altersgrenze von 65 Jahren, das Bayerische Feuerwehrgesetz sieht dann eine Beendigung der Tätigkeit vor. Aus diesem Grund lud das Landratsamt Bamberg am vergangenen Samstag die Kommandanten der 185 Feuerwehren zu einer Dienstversammlung in die Seehofhalle nach Memmelsdorf ein.

Girls & Boys Day in Hallstadt

Am vergangenen Donnerstag machte sich Landrat Johann Kalb zusammen mit der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises ein Bild vom bundesweiten Aktionstag „Girls‘ & Boys‘ Day“ in Hallstadt. Vor Ort bei der Firma mediteam hatten zwei Jungen die Möglichkeit in den Beruf als Einzelhandelskaufmann im Sanitätshaus zu schnuppern. Zwei Mädchen probierten sich als Orthopädieschuhtechnikerinnen oder Orthopädieschuhmacherinnen aus.

Auf vier Gleisen zwischen Bamberg und Ebensfeld

In der ersten Osterferienwoche bündelte die Deutsche Bahn verschiedene Baumaßnahmen zwischen Nürnberg – Bamberg und Lichtenfels. Darunter auch den Abschnitt zwischen Hallstadt und Breitengüßbach. In diesem Bereich vollendete die Bahn, ein Jahr früher als geplant, den viergleisigen Ausbau. Seit Ostersamstag, 16. April, rollen die Züge zwischen Bamberg und Ebensfeld auf vier Gleisen.

Vereinsverwaltung wird digitaler

Um wieder in den satzungsgemäßen Zweijahres-Rhythmus zu gelangen, lud der Turnverein Hallstadt seine Mitglieder nur sechs Monate nach der coronabedingt immer wieder verschobenen Jahreshauptversammlung erneut zu einer Vollversammlung mit Neuwahlen für alle Vereinsämter ein. Trotz etlicher Absagen infizierter Mitglieder konnte die Versammlung unter Einhaltung aller Hygienemaßnahmen in der Vereinsturnhalle durchgeführt werden.