Nun ist die Feuerwehr endgültig „zu Hause“

MIT GROSSER BILDERGALERIE!

Eigentlich war das alles ja ganz anders geplant. Im September sollte ein großes Fest mit Tag der offenen Tür stattfinden, die Hallstadter Feuerwehr wollte den Hallstadtern und allen Interessierten zeigen, wo sie jetzt zu Hause ist. Aber alles kam anders. Nachdem der Umzug schon länger vollzogen ist, bekam das Gebäude jetzt im kleineren Kreis seinen kirchlichen Segen.

Hallstadter Faschingsverein sagt seine Veranstaltungen 2021 ab

Eine zu erwartende Entscheidung traf die Vorstandschaft des noch jungen Hallstadter Faschingsvereins am vergangenen Sonntag. Nach der pandemiebedingten Absage des Festbetriebs um die St. Kilian-Kirchweih im Sommer, wurde nun auch die Faschingsparty (350 Gäste) und der Rosenmontagsumzug (30 Wagen und Fußgruppen, ca. 6.000 Besucher) für 2021 abgesagt.

Vereinsleben, Einnahmen … Wie die Corona-Krise ganze Vereine lahmlegt.

In der Liste, wen die Corona-Krise wohl mit am stärksten getroffen hat, stehen die Vereine ganz weit oben. Kein Spielbetrieb im Fußball, keine Konzerte – keine Einnahmen. Auch nicht durch bereits lange im Voraus geplante Feste – wie etwa das 100-jährige Jubiläum des SV Zapfendorf oder das 40-jährige des Musikvereins Stadt Hallstadt. Den Musikverein stoppte Corona eine Woche vor den Jubiläumskonzerten …

2019 war ein ereignisreiches Jahr für den Liederhort

Am 13. März 2020 fand die ordentliche Mitgliederversammlung des Liederhort Hallstadt im Saal der Brauerei Eichhorn in Dörfleins statt. Stellvertretend für das Vorstandsteam begrüßte Birgid Zoeke die anwesenden Personen. Ein besonderer Gruß galt dem Vorsitzenden des Sängerkreises Bamberg, Wolfgang Schön, der im weiteren Verlauf der Versammlung die Ehrungen vornahm.

Musikvereine sagen Konzerte ab

Für den 21. und 22. März 2020 hatte der Musikverein Stadt Hallstadt seine diesjährigen Frühlingskonzerte geplant. Und der Musikverein Zapfendorf wollte am 28. März spielen. Diese Konzerte wurden nun aufgrund der aktuellen Entwicklungen rund um die Ausbreitung des Coronavirus abgesagt, ebenso „Was Gören hören“ und „Kids in Concert“ vom Musikverein Baunach.

Ein Wochenende der Superlative für die Freiwillige Feuerwehr Dörfleins

Zu ihrem 125-jährigen Geburtstag lud Bürgermeister Thomas Söder den Festausschuss der Feuerwehr Dörfleins zum Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Hallstadt ein. Alle anwesenden Mitglieder trugen sich voller Stolz ein. Der anschließende Empfang rundete dieses besondere Ereignis ab. Anschließend traf man sich zu einem ökumenischen Gedenkgottesdienst in der St.-Ursula-Kapelle in Dörfleins. Danach wurde mit einer Kranzniederlegung der verstorbenen Mitglieder der FF Dörfleins gedacht.

Adventskonzert des Musikvereins Hallstadt und das Goldene Buch

Wie schon im Vorjahr fand das Konzert am zweiten Advent statt. Mitgewirkt bei dem Konzert haben vier verschiedene Gruppierungen des Musikvereins: die Blasbälger mit den Greenhorns, die Jugendkapelle sowie die Stadtkapelle. Mit einer gelungen Stückauswahl wurden die Besucher auf diese besinnliche Zeit eingestimmt. Und dem Musikverein wurde eine besondere Ehre zuteil: ein Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Hallstadt.

Herbert Diller will Bürgermeister werden

Der Vorsitzende des Ortsverbandes Bürgerblock/Freie Wähler Hallstadt, Joachim Nehr, begrüßte die Anwesenden bei der Aufstellungsversammlung in der Gaststätte „Maastümpfl“. Er dankte den anwesenden Stadträtinnen und Stadträten für die gute Arbeit der vergangenen Jahre. Zu den Kandidaten für die Stadtratswahl merkte er an, dass ein starkes Team für die Liste gewonnen werden konnte. Aus allen Bereichen der Bevölkerung von 23 bis 69 Jahre, sind 14 Männer und sechs Frauen vertreten.