Nach oben

Adelheid Waschka

Adelheid Waschka studierte an der Otto-Friedrich-Universität Kunstgeschichte, Italienisch und Denkmalpflege. Seit 2001 ist sie Archivarin der Gemeinde Reckendorf. Im Herbst 2007 übernahm sie den Aufbau des Stadtarchivs von Bad Staffelstein, 2009 wurde sie dort am Heimatmuseum Museumsleiterin. Nebenberuflich betreibt sie eine „Agentur für kulturhistorische Recherchen“ und ist Expertin für die regionale Geschichte in Ober- und Unterfranken, Bildhauerkunst von der Gotik bis zur Gegenwart sowie zur Jüdischen Geschichte in Bayern. Zudem publizierte sie zahlreiche Schriften zu kultur- und kunsthistorischen Themen und Chroniken. Ihr Wohnort ist seit ihrer Kindheit Hallstadt.

26. März 2020

„Bei dem Rekordhaushalt für 2020 handelt es sich um 6.666.000 Euro, eine Schnapszahl“, so begann Doris Müller, Kämmerin der VG Baunach,...
Weiterlesen »

12. März 2020

Mit dem Aufsetzen einer Prioritätenliste der zu verwirklichenden Entwicklungsschwerpunkte und Projektideen wurden in der jüngsten Reckendorfer...
Weiterlesen »

28. Februar 2020

Einen Rück- beziehungsweise Einblick in die offene Jugendarbeit von Gerach gab JAM-Mitarbeiter Christopher Blenk dem Gemeinderat, wobei...
Weiterlesen »

21. Februar 2020

Im Gemeinderat in Reckendorf verursachte der Tagesordnungspunkt zum Erlass einer Vorkaufssatzung, um von der Hauptstraße einen östlichen...
Weiterlesen »

22. Januar 2020

Zur Zwischenbilanz des Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzepts (ISEK) für Reckendorf hatte Bürgermeister Manfred Deinlein...
Weiterlesen »

8. Januar 2020

Einen wahren Marathon leistete der Gemeinderat Reckendorf in seiner Dezember-Sitzung. Schon die Informationen des „Kurzberichts“ von...
Weiterlesen »

7. Januar 2020

Mit größter Zufriedenheit und sichtlicher Genugtuung blickte Bürgermeister Gerhard Ellner in der letzten Jahressitzung auf die seit...
Weiterlesen »

23. Dezember 2019

Zu einer schönen Tradition ist es mittlerweile in Reckendorf geworden, am Ende des Jahres dem Ehrenamt zu gedenken und den Ehrenamtlichen...
Weiterlesen »

18. Dezember 2019

Das Interesse des Geracher Gemeinderats widmete sich jüngst den Bauinvestitionen am südöstlichen Ortseingang, da an der Kreuzung „Grubenweg/Reckendorfer...
Weiterlesen »

19. November 2019

Herbe Enttäuschung stand in den Gesichtern der Reckendorfer Gemeinderäte zu lesen, als die Planung zur Querungshilfe der B279 am südlichen...
Weiterlesen »