Nach oben

Johannes Michel

Diplom-Germanist Johannes Michel gründete Nachrichten am Ort im Oktober 2011. Er betreut dabei die Seite sowohl redaktionell als auch technisch. Neben seiner Tätigkeit im lokalen Bereich ist er besonders im Technik-Journalismus zu Hause und schreibt Kaufberatungen und Tests zu Handys, Smartphones und Tablet-Computern. Außerdem ist er für die Pfarrbriefe der katholischen Kirchengemeinden in Zapfendorf und Stegaurach verantwortlich. Johannes Michel ist verheiratet und wohnt in Zapfendorf.

18. Mai 2018

Kurz vor den Pfingstfeiertagen war Nachrichten am Ort an den Haltepunkten in Breitengüßbach und Zapfendorf unterwegs. Teilweise schaut...
Weiterlesen »

18. Mai 2018

Schon seit rund zwei Jahren dürfen die landwirtschaftlichen Flächen nördlich von Rattelsdorf nicht mehr bewirtschaftet werden, Hinweisschilder...
Weiterlesen »

17. Mai 2018

Zusammen mit 26 weiteren Mittelschulen aus Bayern nimmt die Zapfendorfer Schule an einem Modellprojekt teil. Es hört auf den Namen TAFF...
Weiterlesen »

16. Mai 2018

Die Neueindeckung des Kirchturms dürfte diejenige Baumaßnahme sein, die am ehesten ins Auge stach. Selbst für diejenigen, die nur ab...
Weiterlesen »

15. Mai 2018

Eine Städtepartnerschaft ist nur so gut wie ihre Akteure. Wird sie nicht mit Leben erfüllt, finden nicht regelmäßig Besuche statt, kann...
Weiterlesen »

14. Mai 2018

2.500 Quadratmeter, 26 Bäume, 42 Sträucher, 4.000 Blumenzwiebeln. So lesen sich die nackten Zahlen. Beschreiben können sie aber in keiner...
Weiterlesen »

14. Mai 2018

Durch die Baustelle in der Hallstadter Innenstadt gibt es viele Einschränkungen. Gewerbetreibende könnten besonders getroffen werden....
Weiterlesen »

11. Mai 2018

Um Fast 60 Prozent, einen Betrag von 5,2 Millionen Euro, wächst das Haushaltsvolumen der Stadt Baunach im Vergleich zum Vorjahr. Hintergrund...
Weiterlesen »

11. Mai 2018

Die Idee zum „Bookcrossing“, also zum Austausch von Büchern untereinander, ist nicht neu. Nur: Geht das auch im öffentlichen Raum?...
Weiterlesen »

9. Mai 2018

Niemand wird sich über steigende Geburtenzahlen beklagen. Die Kommunen allerdings stellen diese vor große Herausforderungen, der Trend...
Weiterlesen »