Nach oben

Johannes Michel

Diplom-Germanist Johannes Michel gründete Nachrichten am Ort im Oktober 2011. Er betreut dabei die Seite sowohl redaktionell als auch technisch. Neben seiner Tätigkeit im lokalen Bereich ist er besonders im Technik-Journalismus zu Hause und schreibt Kaufberatungen und Tests zu Handys, Smartphones und Tablet-Computern. Außerdem ist er für die Pfarrbriefe der katholischen Kirchengemeinden in Zapfendorf und Stegaurach verantwortlich. Johannes Michel ist verheiratet und wohnt in Zapfendorf.

21. Oktober 2020

Die Corona-Fallzahlen in Deutschland steigen wieder deutlich – auch in Stadt und Landkreis Bamberg. In unserem Corona-Ticker veröffentlichen...
Weiterlesen »

19. Oktober 2020

Mehrere Jahre lang stand dem SV Zapfendorf nur der eigentliche Trainingsplatz zur Verfügung. Das Hauptspielfeld war der ICE-Baustelle...
Weiterlesen »

13. Oktober 2020

Eine Prüfung durch den kommunalen Rechnungsverband hatte gezeigt, dass einige gemeindliche Satzungen in Zapfendorf einer Aktualisierung...
Weiterlesen »

13. Oktober 2020

Für die Faschingsveranstaltungen im kommenden Jahr scheint es keine Perspektive zu geben – zumindest nicht wie bisher gewohnt. Nach...
Weiterlesen »

12. Oktober 2020

52 Jahre. So lange ist es her, dass in Baunach zuletzt ein Primizgottesdienst stattfand Nun feierte der Baunacher Bertram Ziegler, der...
Weiterlesen »

9. Oktober 2020

Gaby und Wolfgang Heyder vom Veranstaltungsservice Bamberg, Ulli Wrede vom Kulturboden und Hallstadts Bürgermeister Thomas Söder sitzen...
Weiterlesen »

8. Oktober 2020

Vor ziemlich genau zwei Jahren gab es in Baunach den Startschuss für die Erstellung des Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzepts...
Weiterlesen »

2. Oktober 2020

799 Mitglieder zählte der 1. FC Baunach bis zum Tag der diesjährigen Jahreshauptversammlung, dem 28. September. Bis an diesem Tag das...
Weiterlesen »

30. September 2020

Um über zwei Millionen Euro schrumpft das Haushaltsvolumen in Kemmern im Vergleich zum Vorjahr. Dies ist besonders auf einen deutlich...
Weiterlesen »

29. September 2020

Die Freude ist groß in Unteroberndorf. Aus einem LF 8, einem über 30 Jahre alten Feuerwehrfahrzeug, wurde ein MLF (Mittleres Löschfahrzeug)....
Weiterlesen »