Baunacher Waldkindergarten „Die Waldfüchse“ startet im April 2022

„Die Kinder werden sich im Wald bald schon besser zurechtfinden als mancher Erwachsene“, prophezeite Ulrike Fuchs beim Info-Nachmittag für den neuen Waldkindergarten in Godelhof bei Baunach. Die Erzieherin wird zusammen mit ihrer Kollegin Nele Schneider die Waldfüchse leiten. Die Trägerschaft der neuen Einrichtung Mitten im Wald am Fuße des Stiefenbergs übernimmt der Caritasverein St. Oswald.

Baunach aus einem anderen Blickwinkel

Große und kleine Städte digital besuchen und sich dabei so richtig umschauen. Mit 360-Grad-Panoramen wird dies nun schon seit einiger Zeit in Kommunen umgesetzt. Auch die Stadt Baunach ist nun digital begehbar. Ein Blick in alle Himmelsrichtungen ist möglich und dadurch kann der Besucher die Altstadt und ihre Sehenswürdigkeiten in ihrer gesamten Gestalt auf der Homepage der Stadt bestaunen.

Stadt Baunach startete Maßnahmen zum Sturzflutrisikomanagement

Auch in der Stadt Baunach spielt das Thema Hochwasser und Starkregenereignisse seit vielen Jahren eine große Rolle. Insbesondere die Anwohnerinnen und Anwohner aus den Stadtteilen Dorgendorf und Priegendorf wurden bei starken Überschwemmungen im Juni 2016 besonders hart getroffen. Der Stadtrat hat nach diesen Ereignissen das Ingenieurbüro Gaul aus Bamberg mit der Erarbeitung eines Sturzflutrisikomanagements beauftragt.

Jugend macht Politik – Das erste Baunacher Jugendparlament ist gewählt

Ein Jugendparlament indem echte Mitbestimmung herrscht anstelle jugendlicher Scheinbeteiligung, indem die Heranwachsenden aktiv dazu beitragen können, Baunach noch schöner, interessanter und jugendgerechter zu gestalten – schon vor seiner Wahl zum ersten Bürgermeister der Stadt Baunach war dies eine Herzensangelegenheit von Tobias Roppelt (CBB).