Faschingszug in Baunach – Es ist wieder Narrenzeit!

Nachdem im vergangenen Jahr der Baunacher Faschingszug einen Rekordbesuch feiern konnte, wird der diesjährige Narrenzug mit einer etwas geänderten Streckenroute durchgeführt. Der Ortskulturring Baunach lädt zum 54. Faschingszug in die Drei-Flüsse-Stadt.

So werden sich am Sonntag, den 4. Feburuar 2024 ab 13:45 Uhr die fast 50 Fußgruppen, Garden und Wägen im Industriegebiet „Eichen“ aufreihen und den traditionellen Umzug durch die Bahnhofsstraße, Burgstraße, über den Marktplatz und Überkumstraße kreativ gestalten. Um 14 Uhr setzt sich der Gaudiwurm dann in Bewegung. Als Moderator am Marktplatz konnte wieder Michael Eichler von Radio Bamberg gewonnen werden. Zudem erklärten sich auch die Baunacher Vereine wieder bereit, die Bewirtung an der Strecke zu übernehmen und den Abzeichenverkauf durchzuführen. Dieses kostet 2,50 Euro und sichert den Erhalt dieser Traditionsveranstaltung.

Anzeige
MKB Kemmern

Im Anschluss an den Umzug präsentieren die Garden und Tanzgruppen des Faschingsvereins ihre Tänze auf dem historischen Marktplatz. Natürlich darf die Afterparty nicht fehlen! So heizt ab 16 Uhr die Partyband „Dochrinna“ in der Gasse Zur alten Brauerei kräftig ein. Party pur also und auch für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt.

Baunachs Bürgermeister Tobias Roppelt und OKR Geschäftsleiterin Caroline Reich laden alle Narren aus Nah und Fern ganz herzlich in die Fränkische Drei Flüsse Stadt ein: „Wir freuen uns sehr, dass sich der Faschingszug in Baunach immer größerer Beliebtheit erfreut und danken schon jetzt allen teilnehmenden Vereinen und Gruppen, die den Umzug erst zu einem besonderen Erlebnis machen“.

Artikel drucken Artikel drucken

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.