CSU nominierte Bürgermeisterkandidaten

Im Frühjahr 2023 steht im Markt Rattelsdorf die Bürgermeisterwahl an. „Aus diesem Grund haben wir drei CSU-Ortsverbände, Mürsbach, Rattelsdorf und Ebing, uns zusammengefunden, um für dieses Amt aus unseren Reihen geeignete Kandidaten vorzuschlagen und zu küren“, so lauteten die einführenden Worte von Andreas Schneiderbanger, des Vertreters aus Ebing, im Landgasthaus „Drei Kronen“.

Kommunen vor großen Herausforderungen

Von Windkraft und Trinkwasserversorgung über Mobilität und Ganztagsbetreuung bis zur Flüchtlingsunterbringung, der Energieversorgung oder dem Pflegestützpunkt reichten die Themen, die Landrat Johann Kalb und Wolfgang Desel, Kreisvorsitzender des Bayerischen Gemeindetages, während einer zweitägigen Klausurtagung mit Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern aus dem Bamberger Land und Führungskräften des Landratsamtes diskutierten.

Warum die Schwimmbäder so wertvoll sind – und was dringend passieren muss

Jahr für Jahr kehrt, wenn der Marktgemeinderat in Zapfendorf über den Haushalt berät, ein Thema wieder: Das Schwimmbad. Denn mit dem Freibad Aquarena macht Zapfendorf jährlich Verluste. Und auch andere Bäder sind Zuschussbetriebe. Was muss passieren, damit sie erhalten bleiben können? Mehrere Bürgermeister aus Oberfranken haben sich zusammengeschlossen und fordern mehr staatliche Unterstützung.

CBB nominiert Tobias Roppelt einstimmig zum Bürgermeisterkandidaten

Bereits vor einigen Wochen hat die Christliche Bürgerschaft Baunach (CBB) ihre Kandidaten für die Bürgermeister und Stadtratswahlen 2020 bekanntgegeben. Nun wurden diese in der offiziellen Aufstellungsversammlung einstimmig gewählt. Die Stadträte Thomas Distler und Sonja Reichert leiteten die Wahl. Tobias Roppelt bedankte sich für das entgegengebrachte Vertrauen und versprach vollen Einsatz in den kommenden Monaten.

Kommunalwahl 2020: Tobias Roppelt wird Bürgermeisterkandidat der CBB

Die Mitglieder der Christlichen Bürgerschaft Baunach (CBB) haben es als erstes offiziell erfahren: Der Baunacher Bürgermeister Ekkehard Hojer wird sich um keine vierte Amtszeit bewerben. Er selbst sagt: „Nach reiflicher Überlegung möchte ich das Zepter in jüngere Hände übergeben“. Für die CBB wird bei der Kommunalwahl 2020 der momentane dritte Bürgermeister Tobias Roppelt antreten.