- Nachrichten am Ort - https://nachrichtenamort.de -

Polizeibericht 19. März 2020

Aufbruchspuren an der Beifahrertüre

BREITENGÜSSBACH. Zwischen 13. und 18. März versuchte ein Unbekannter in einen in der Bahnhofstraße geparkten Pkw, Opel Astra, einzudringen, was offensichtlich misslang. Die Beifahrertüre zeigte jedoch deutliche Aufbruchspuren, als die Fahrzeugbesitzerin am späten Mittwochnachmittag mit ihrem Auto wegfahren wollte. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf ca. 200 Euro. Wer hat zur Tatzeit verdächtige Personen an dem grauen Pkw beobachtet? Hinweise erbittet die Landkreispolizei, Tel. 0951/9129-310.

Kradfahrer und Sozius schwer verletzt

BREITENGÜSSBACH. Zwei schwerverletzte Personen sowie etwa 2.500 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochnachmittag auf der Bundesstraße 4 ereignete. Beim Linksabbiegen auf die A 73 in Richtung Bamberg übersah ein 54-jähriger Lkw-Fahrer das Kleinkraftrad eines 17-Jährigen, so dass es zum Zusammenstoß kam. Der Jugendliche sowie seine ebenfalls 17 Jahre alte Sozia mussten durch den Rettungsdienst ins Klinikum eingeliefert werden. Das nicht mehr fahrbereite Leichtkraftrad holte ein Abschleppunternehmen an der Unfallstelle ab.

Einbrecher entkommen mit Bargeld

SCHLÜSSELFELD. Auf Bargeld hatten es Einbrecher am Mittwochabend in einem Einfamilienhaus im Ortsteil Elsendorf abgesehen. Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise. Zwischen 16 Uhr und 21.30 Uhr öffneten die Unbekannten gewaltsam die Kellertür des Einfamilienhauses in der Dorfstraße und gelangten so ins Anwesen. Dort durchsuchten sie alle Räumlichkeiten nach Bargeld und entkamen im Anschluss unerkannt mit einem niedrigen zweistelligen Bargeldbetrag. Sie hinterließen einen Sachschaden von zirka 100 Euro. Zeugen, die am Mittwochabend in der Dorfstraße verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge beobachten konnten, werden gebeten sich mit der Kripo in Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 in Verbindung zu  setzen.

Stoßstange hat Delle und Kratzer

BUTTENHEIM. Eine Delle und Kratzer in der Stoßstange seines Pkw, Audi A 3, bemerkte eine Fahrzeugbesitzerin. Offensichtlich stieß ein noch unbekannter Verkehrsteilnehmer dagegen und verursachte so einen Schaden von ca. 500 Euro. Der Schaden dürfte zwischen Montag- und Mittwochnachmittag verursacht worden sein, als das in der Hauptstraße stand. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Landkreispolizei, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

Täter konnten ermittelt werden

LISBERG. Die Polizei Bamberg-Land konnte nach Ermittlungen mehrere durch drei Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahren begangene Sachbeschädigungen mit einem Gesamtschaden von ca. 600 Euro klären. Am späten Montagnachmittag warfen die Jungen Pflastersteine gegen die Außenwand des Sportheims und beschädigten dabei den Putz. Ferner wurde an einer an der Staatsstraße gelegenen Linde ein Papierkorb aus dem Boden gerissen sowie die Laterne an einem Feldkreuz zerschlagen.

BISCHBERG. Einen grauen VW Tiguan, der in der Hofeinfahrt eines Anwesens in der Himmelreichstraße abgestellt war, verkratzte ein Unbekannter in der Zeit von Dienstagnachmittag bis Mittwochmittag. Zeugen werden gebeten, sich mit der Landkreispolizei, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

Mädchen stürzte vom Fahrrad

AMLINGSTADT. Mit schweren Verletzungen musste am Mittwochnachmittag ein 13-jähriges Mädchen durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert werden. Auf einem Feldweg stürzte das Mädchen vom Fahrrad und zog sich Brüche zu.

Mofafahrer mit Alkohol

Strullendorf   Mit fast 0,6 Promille war der 67jährige Fahrer eines Mofa unterwegs, als er durch eine Streife der Verkehrspolizei am Mittwochvormittag in der Ortsdurchfahrt kontrolliert wurde. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Bußgeld, Punkte und Fahrverbot werden folgen.

Titelfoto: Polizei Bayern