Polizeibericht 21. Februar 2020

Veröffentlicht am 21. Februar 2020 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Kennzeichen BA-Y228 gestohlen

BREITENGÜSSBACH. Von einem im Hinterhof eines Tankstellengeländes in der Bamberger Straße abgestellten Pkw, Opel, schraubten Diebe die beiden amtlichen Kennzeichen BA-Y228 ab und ließen diese mitgehen. Der Diebstahl ereignete sich zwischen Mittwochnachmittag, 16 Uhr, und Donnerstagmittag. Wer hat an dem blauen Pkw verdächtige Personen beobachtet? Zeugen werden gebeten, sich mit der Landkreispolizei, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

Beifahrertüre angefahren und geflüchtet

THÜNGFELD. Gegen die Beifahrertüre eines grauen Pkw, Opel Adam, stieß ein noch unbekannter Verkehrsteilnehmer und verursachte einen Schaden von ca. 800 Euro. Ohne Personalien zu hinterlassen und die Polizei zu verständigen, machte sich der Unfallverursacher aus dem Staub. Zeugen der Unfallflucht, die sich zwischen 8. und 17. Februar auf dem Parkplatz eines Fitness-Studios in der Adi-Dassler-Straße ereignete,  werden gebeten, sich mit der Landkreispolizei, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

Unfallflucht schnell geklärt

PÖDELDORF. Einem aufmerksamen Mitarbeiter ist es zu verdanken, dass eine Unfallflucht, die sich am Dienstagmittag auf dem Firmengelände einer Tankstelle in der Hollfelder Straße ereignete, rasch geklärt werden konnte. Gegen 12 Uhr fuhr  der Fahrer eines Klein-Lkw mit Anhänger in die Waschanlage und blieb an der Dachkonstruktion hängen. Obwohl ein Schaden von ca. 500 Euro entstand, fuhr der Verursacher davon. Durch die Polizei wurden die Ermittlungen sofort aufgenommen. Als Unfallverursacher konnte ein 34-jähriger Mann ermittelt werden. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Unfallflucht.  

Mit Alkohol am Steuer

FEIGENDORF. Deutlichen Alkoholgeruch nahmen Polizeibeamte wahr, als sie am späten Donnerstagnachmittag in der Birkenstraße eine Verkehrskontrolle durchführten und einen 40-jährigen Autofahrer überprüften. Ein Alcotest bestätigte mit einem Ergebnis von 1,60 Promille den Verdacht, dass der Autofahrer deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Daraufhin wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt und der Führerschein des 40-Jährigen sofort sichergestellt. Zudem stellte sich heraus, dass die am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen für ein anderes Auto zugelassen waren und kein Versicherungsschutz mehr bestand. Die Kennzeichen wurden ebenfalls eingezogen. Der Mann wird wegen mehrerer Delikte zur Anzeige gebracht. 

Einbrecher erbeuten Bargeld

MEMMELSDORF. Mit Bargeld entkamen unbekannte Täter, die im Zeitraum von Mittwochnachmittag bis Freitagfrüh in ein Einfamilienhaus im Ortsteil Drosendorf eindrangen. Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Zeugenhinweise. Zwischen Mittwochnachmittag, 13.50 Uhr, und Freitagfrüh, 3.45 Uhr, hebelten die Einbrecher ein Fenster auf und drangen in das Einfamilienhaus im Kastanienweg ein. Dort durchwühlten sie mehrere Räumlichkeiten und erbeuteten Bargeld in Höhe eines unteren, dreistelligen Eurobetrages. Im Anschluss flüchteten die Täter unerkannt und hinterließen einen Sachschaden von etwa 500 Euro. Zeugen, die von Mittwochnachmittag bis Freitagfrüh verdächtige Wahrnehmungen im Kastanienweg gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Kripo Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 in Verbindung zu setzen.

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".