- Nachrichten am Ort - https://nachrichtenamort.de -

Liveticker: Kommunalwahl 2020

Unser Liveticker präsentierte ab Sonntag, 15. März, 18.00 Uhr laufend die aktuellsten Informationen zur Kommunalwahl inklusive den Meldungen zu den Bürgermeisterwahlen. Außerdem fanden Sie hier später auch die detaillierten Ergebnisse der Stadtrats-, Gemeinderats- und Kreistagswahlen, inklusive der Sitzverteilung im neuen Kreistag und die Infos zur Landratswahl.

Farblich markiert sind die vorläufigen Endergebnisse.

Wichtige Information: Bei den Stadt-/Gemeinderatswahlen kann es noch zu Änderungen (Nachrücker etc.) kommen! Alle Angaben ohne Gewähr.

Dienstag, 8.20 Uhr
Unser Liveticker zur Kommunalwahl 2020 ist hiermit beendet. Wir sagen allen Danke, die ihn genutzt haben 🙂 …

Dienstag, 8.15 Uhr
Am späten Montagabend (23.23 Uhr) ging das vorläufige Endergebnis der Kreistagswahl ein. Neu im Kreistag ist die AfD, die rund acht Prozent erreicht. CSU, SPD und BBL verlieren teils deutlich (-6, -4,4, -3 Prozent). Prozentanteile, Verluste und die Sitzverteilung finden sich in den folgenden Grafiken.

Montag, 19.30 Uhr
Beim Kreistag fehlen nur noch zwei Meldungen, somit steht das Ergebnis fast komplett fest. Die CSU wird hier auf jeden Fall der größte Verlierer sein, aber auch SPD und BBL büßen ein. Gewinner: AfD und Grüne.

Montag, 17.25 Uhr
Der Liveticker von Nachrichten am Ort funktionierte gestern einwandfrei und hatte keinerlei Ausfälle zu verzeichnen. Aber auch wir waren auf die Daten der Kommunen angewiesen – und die hatten selbst Probleme. Der Markt Zapfendorf beispielsweise schreibt bei Facebook:
„Am gestrigen Wahlabend kam es leider zu größeren Problemen beim Laden der Wahlergebnisse im Liveticker. Er war zeitweise überhaupt nicht erreichbar.
Euer sehr großes Interesse, sowie das Interesse sehr vieler anderer Bürgerinnen und Bürger in Bayern, hat die Server leider in die Knie gezwungen. Die Ergebnisse laufen bzw. liefen über ein Programm, das für ganz Bayern gilt, und dieses war dem erfreulich großen Ansturm leider nicht gewachsen.
Leider waren wir auch personell gestern Abend nicht in der Lage, Zwischenstände hier zu veröffentlichen, da wir aufgrund der aktuellen Ausnahmesituation das ganze Personal in den Stimmbezirken einsetzen mussten, damit die Wahl abgewickelt werden kann. Wir bitten hierfür um Verständnis und Nachsicht.“
Das sollte natürlich nicht sein, dabei wäre eine kurzzeitige Erhöhung der Serverkapazität für große Anbieter eigentlich kein Problem.

Montag, 17.23 Uhr
Die Auszählung zur Kreistagswahl befindet sich auf der Zielgeraden. Noch zwölf Schnellmeldungen fehlen, mit dabei sind Burgwindheim, Ebrach, Frensdorf, Kemmern und Oberhaid.

Montag, 14.45 Uhr
Im Gemeinderat in Breitengüßbach finden sich sieben Parteien und Gruppierungen wieder. Stärkste Fraktion ist der UBB mit fünf Sitzen, gefolgt von der CSU mit vier Sitzen. Grüne und SPD kommen auf jeweils zwei, WGH, FWU und FWZ auf jeweils einen Sitz. Gewählt sind:
UBB: Karin Schneiderbanger-Vogt, Markus Zeller, Peter Kießlinger, Matthias Eichhorn, Christian Nüßlein
CSU: Stefan Schor, Alois Ludwig, Michael Schubert, Christine Raab
SPD: Alexander Porst, Stefan Firnstein
Grüne: Tobias Aue, Dagmar Riegel
WGH: Paul Förner
FWU: Christine Brehm
FWZ: Bernhard Milsch

Montag, 13.22 Uhr
Noch fehlt eine stattliche Anzahl der Schnellmeldungen für die Wahl des neuen Kreistags. Interessant ist bisher aber auch die Gewinn- und Verlustrechnung, die vor allem zulasten von zwei Parteien geht.

Montag, 11.41 Uhr
Hier mal eine aktuelle Grafik, die die Zusammensetzung des Kreistags zeigt. Noch fehlen aber rund 100 Schnellmeldungen, so dass sich die Werte noch verschieben können.

Montag, 10.30 Uhr
Bei der Kreistagswahl wird noch weiter ausgezählt. Bald sind die Hälfte aller Schnellmeldungen eingegangen, so sieht es aktuell in Prozent aus …

Montag, 8.44 Uhr
Für Zapfendorf gibt es jetzt die vorläufigen Ergebnisse der Marktgemeinderatswahl. Er wird erneut bunt. Folgende Sitzverteilung ergibt sich: CSU 6, ZuZ 4, ABU 2, WS 2, VU 2, Grüne/Soziales Zapfendorf 2, BVL 1, WOB 1. Gewählt sind damit:
CSU: Volker Dittrich, Sabine Köhlerschmidt, Klara Ott, Roland Buckreus, Markus Hennemann, Marco Schmitt
Grüne/Soziales Zapfendorf: Dagmar Raab, Raimund Oswald
ABU: Joachim Nüßlein, Tobias Spieß
VU: Robert Zenk, Klaus Amann
BVL: Elisa Heidenreich
WS: (Michael Senger,) Kirstin Hoh, Silvia Dorsch
WOB: Andreas Schonath
ZuZ: Andreas Hofmann, Mona Bahr, David Saridžić, Stefanie Fischer

Montag, 08.29 Uhr
Aus Kemmern haben wir nun auch Informationen für Sie. Dort kommt im Gemeinderat die CSU auf sechs Sitze, Zukunft für Kemmern auf vier Sitze, der UBB auf zwei Sitze und SPD und Grüne jeweils auf einen Sitz. Damit wurden folgende Gemeinderäte gewählt:
CSU: Tobias Wagner, Harald Dorsch, Werner Weinkauf, Silvia Jung, Rosemaria Schmitt, Ulrich Brehm
ZfK: Jochen Gottwald, Jochen Förtsch, Helmut Wild, Julia Schatkowski-Amtmann
UBB: Volker Pflaum, Günter Schwank
SPD: Wolfgang Graupe
Grüne: Dr. Oliver Dorsch

06.58 Uhr
In Zapfendorf fehlt bei der Auszählung der Gemeinderatswahl noch ein Briefwahlbezirk.

Montag, 06.57 Uhr
Die Kreistagswahl wird die Wahlhelfer noch eine Zeit beschäftigen. Aktuell sind 115 von 282 Schnellmeldungen eingegangen. Die CSU liegt deutlich vorne (40 Prozent), Platz 2 teilen sich fast gleichauf Grüne, SPD und Freie Wähler/ÜWG. Die AfD erhält 8,4 Prozent, der Bürgerblock 7,6 Prozent.

Montag, 06.52 Uhr
Aus Hallstadt liegt das vorläufige Endergebnis der Stadtratswahl vor. Die CSU ist mit neun Sitzen (44,5 Prozent) weiterhin die stärkste Kraft im Hallstadter Stadtrat. Die Fraktion aus BBL/FW konnten ebenfalls ihre fünf Sitze (25,3 Prozent)verteidigen. Die SPD halbiert ihre Sitze uns ist künftig mit drei Mandatsträgern (15,2 Prozent) vertreten. Die Grünen holen auf Anhieb auch drei Sitze (15 Prozent). Gewählt sind:
CSU: Veit Popp, Klaus Hittinger, Andreas Groh, Stefanie Stollberger, Melanie Datscheg, Joachim Karl, Marco Stiefler, Hans Partheimüller, Günther Hofmann 
BBL/FW: Ludwig Wolf, Claudia Büttner, Herbert Diller, Peter Wolf, Dr. Gerd Kühlbrandt
SPD: Heiko Nitsche, Hans-Jürgen Wich, Harald Werner
Grüne: Verena Luche, Ute Sommer, Thomas Aßländer

23.50 Uhr
Für heute war es das erstmal in unserem Ticker. Die verbleibenden Ergebnisse werden wir dann am morgigen Tag vermelden.

23.44 Uhr
Kurz noch ein Zwischenstand aus Hallstadt. Zehn von zwölf Schnellmeldungen zur Stadtratswahl sind hier eingegangen, aktuelle Sitzverteilung: CSU 9, BBL/FW 5, SPD und Grüne je 3. Die SPD-Fraktion würde sich damit gegenüber der Wahl vor sechs Jahren halbieren.

23.38 Uhr
In Baunach gibt es das vorläufige Endergebnis der Stadtratswahl. Fünf Parteien / Wählergruppen ziehen ein: CBB (6 Sitze), CSU (4 Sitze), SPD/FBB (3 Sitze), CWU (2 Sitze), Die Partei (1 Sitz). Gewählt wurden:
CBB: Tobias Roppelt, Peter Großkopf, Luigi De Vita, Michael Eichler, Elmar Gruß, Dominik Czepluch
CSU: Andrea Weigler, Sabine Saam, Markus Stöckl, Anna Schmitt
SPD/FBB: Rudi Wacker, Manuela Fößel, Harald Roppelt
CWU: Volker Dumsky, Michael Jäger
Die Partei: Benedikt Schug

23.14 Uhr
Und für Reckendorf haben wir auch das Ergebnis der Gemeinderatswahl für Sie. Die CSU erreicht sechs Sitze, SPD sowie WBFW jeweils vier Sitze. Gewählt sind damit:
CSU: Ludwig Blum, Erwin Wahl, Gerhard Pförtsch, Clarissa Schmitt, Maximilian Menzel, Hartwig Pieler
SPD: Matthias Demling, Manfred Deinlein, Bernhard Müller, Axel Cron
WBFW: Markus Sippel, Jürgen Baum, Dr. Frank Güthlein, Bernhard Zahner

23.08 Uhr
Das vorläufige Endergebnis liegt nun auch für den Gemeinderat Gerach vor. Dort erhalten CSU und UWG jeweils drei Sitze, die SPD zwei Sitze. Gewählt sind:
CSU: Sascha Günther, Thomas Motschenbacher, Petra Schmitt
UWG: Stefan Gröger, Torsten Stegner, Rolf Baier
SPD: Tobias Ebert, Gerhard Ellner

22.38 Uhr
Eine Sitzverteilung liegt uns zum Gemeinderat Breitengüßbach noch nicht vor, dafür aber die Prozentwerte. UBB 33,1, CSU 26,2, Grüne 9,6, SPD 9,5, FWZ 8,7, FWU 7,7 und WGH 5,2 Prozent.

22.15 Uhr
Auch nach acht von 13 Schnellmeldungen scheint sich die neue Wählergruppe ZuZ in Zapfendorf zu etablieren. Aus dem Stand würde sie aktuell vier Sitze im Gemeinderat erreichen, getoppt nur von der CSU mit fünf Sitzen.

21.59 Uhr
Bei der Stadtratswahl in Hallstadt zeichnen sich zwei starke Fraktionen ab. Nach fünf von zwölf Schnellmeldungen liegt die CSU mit 42 Prozent vor dem BBL/FW mit 27 Prozent. Grüne sowie SPD erreichen 16 und 15 Prozent.

21.46 Uhr
In Rattelsdorf wurde kein Bürgermeister gewählt. Dafür haben wir jetzt die Ergebnisse der Gemeinderatswahl. CSU und Ebinger Liste erreichen jeweils vier Sitze, das Vereinte Umland und die Rattelsdorfer Zukunft (Ratz) jeweils drei und die SPD zwei Mandate. Gewählt sind:
CSU: Hans-Jürgen Scheerbaum, Sabina Sitzmann-Simon, Dietmar Aman, Oliver Prath
Ebinger Liste: Otto Schobert, Andreas Schneiderbanger, Jürgen Stößel, Michael Winter
Vereintes Umland: (Bruno Kellner,) Edgar Böhmer, Michael Hümmer, Holger Hornung
RatZ: Dr. Martin Hoffmann, Joachim Lunz, Manuel Bischof
SPD: Christine Jäger, Jürgen Scheuring
Die Wahlbeteiligung lag bei 63,1 Prozent.

21.40 Uhr
Aus Lauter liegt das Ergebnis der Gemeinderatswahl vor. Die CSU erreicht sieben, die Freien Wähler erreichen fünf Sitze. Ins Gremium gewählt sind:
CSU: Christian Albrecht, Ronny Beck, Ruth Will, Udo Karl, Sven Schärer, Peter Zweier, Johannes Weigmann
Freie Wähler: Marion Tröster, Günter Zenk, Simone Postler, Daniel Roßmeier, Jürgen Rudolf

21.17 Uhr
Und im Landkreis gibt es eine Stichwahl – zwischen Johann Kalb und Andreas Schwarz. Zum Artikel … [1]

21.16 Uhr
Für den Gemeinderat in Breitengüßbach liegen vier der acht Schnellmeldungen vor. Der UBB kommt aktuell auf 32 Prozent, Nummer 2 ist die CSU mit 19 Prozent. Die Grünen erreichen 10,5 Prozent.

21.05 Uhr
Aus Zapfendorf trudeln erste Ergebnisse der Wahl zum neuen Markgemeinderat ein. Aktuell liegt, nach drei von 13 Schnellmeldungen, die CSU vorne (33,1 Prozent). Die neue Wählergruppe „Zukunft für Zapfendorf“ (ZuZ) erreicht 23,2 Prozent.

20.44 Uhr
Nun laufen auch die Auszählungen zu den Stadt- und Gemeinderatswahlen an. In Baunach wurden zwei von acht Schnellmeldungen abgegeben, die CBB liegt mit 35 Prozent deutlich vorne, SPD/FBB und CSU folgen.

20.40 Uhr
Wir haben unseren Artikel zur Wahl in Zapfendorf aktualisiert und erste Stimmen eingefangen. Auch einige Zahlen aus den einzelnen Wahllokalen haben wir eingebunden. Hier geht’s zum Artikel … [2]

20.20 Uhr
Im Landkreis sind 247 von 282 Schnellmeldungen eingegangen. Aktuell erhalten Johann Kalb und Andreas Schwarz 49,44 beziehungsweise 22,25 Prozent – nach wie vor eine Stichwahlsituation.

19.58 Uhr
Nochmal konkret: Rüdiger Gerst bleibt Bürgermeister in Kemmern. Er erreicht 57,29 Prozent der Stimmen. Zum Artikel … [3]

19.49 Uhr
Noch fehlen aus dem Landkreis 52 Schnellmeldungen. Die Zahlen verändern sich nur leicht, aktuell gäbe es aber immer noch eine Stichwahl zwischen Johann Kalb und Andreas Schwarz.

19.29 Uhr
Schauen wir mal in den Landkreis. Dort sind bei der Landratswahl aktuell 159 von 282 Schnellmeldungen eingegangen, Johann Kalb liegt mit 49,33 Prozent deutlich vorne. Dennoch gäbe es aktuell eine Stichwahl.

19.26 Uhr
Laut Meldungen aus Kemmern bleibt Rüdiger Gerst Bürgermeister. An detaillierten Zahlen sind wir dran.

19.13 Uhr
Thomas Söder bleibt Bürgermeister in Hallstadt. Er setzte sich gegen drei Gegenkandidaten mit fast 62 Prozent der Stimmen durch. Zum Artikel … [4]

19.07 Uhr
Tobias Roppelt ist in Baunach gewählt – mit 52 Prozent der Stimmen. Zum Artikel … [5]

18.57 Uhr
In Zapfendorf gibt es einen Wechsel. Michael Senger setzt sich mit 51 Prozent der Stimmen durch und ist neuer Bürgermeister. Zum Artikel … [2]

18.56 Uhr
Sigrid Reinfelder gewinnt in Breitengüßbach deutlich mit knapp 81 Prozent und bleibt damit Bürgermeisterin. Zum Artikel … [6]

18.48 Uhr
In Gerach wird es eine Stichwahl zwischen Sascha Günther (CSU, 46 Prozent) und Gerhard Ellner (SPD, 28 Prozent) geben. Torsten Stegner (UWG) kam auf 26 Prozent. Zum Artikel … [7]

18.44 Uhr
Auch aus Lauter liegen Infos vor. Ronny Beck: 52,7 Prozent, Helmut Hartmann 47,3 Prozent. Beck wird damit Nachfolger von Armin Postler. Zum Artikel … [8]

18.39 Uhr
Aus Reckendorf ging eben die vierte Schnellmeldung ein: Manfred Deinlein: 52,3 Prozent, Gerhard Pförtsch 47,7 Prozent. Deinlein bleibt damit Bürgermeister. Zum Artikel … [9]

18.38 Uhr
Reckendorf
hat drei der vier Schnellmeldungen eingereicht. Aktuell erreicht Bürgermeister Manfred Deinlein 51,3 Prozent.

18.33 Uhr
In Baunach gäbe es aktuell eine Stichwahl: Sechs von acht Schnellmeldungen liegen vor, Tobias Roppelt: 46 Prozent, Andrea Weigler 34 Prozent, Manuela Fößel 20 Prozent.

18.32 Uhr
Aus Breitengüßbach erreichen uns sieben von acht Schnellmeldungen. Hier erreicht aktuell Bürgermeisterin Sigrid Reinfelder 83 Prozent, Stefan Schor 17 Prozent.

18.31 Uhr
Michael Senger führt in Zapfendorf nach wie vor vor Bürgermeister Volker Dittrich – 52 vs. 43 Prozent. Neun von 13 Schnellmeldungen sind eingegangen.

18.30 Uhr
Hallstadt
jetzt mit acht von zwölf Schnellmeldungen. Söder: 59,6 Prozent, Luche 15,6 Prozent, Nitsche 12,4 Prozent, Diller 12,3 Prozent.

18.24 Uhr
Aus Breitengüßbach haben wir vier von acht Schnellmeldungen. Sigrid Reinfelder kommt hierbei auf beeindruckende 88 Prozent.

18.23 Uhr
Recht weit scheinen die Auszählungen in Zapfendorf zu sein. Hier erreicht aktuell Michael Senger 54,4 Prozent, Volker Dittrich 41 Prozent.

18.22 Uhr
Aus Hallstadt liegen uns vier von zwölf Schnellmeldungen vor. Thomas Söder käme aktuell auf 60,1 Prozent.

18.20 Uhr
Zwei von vier Schnellmeldungen liegen in Reckendorf vor. Dort herrscht aktuell noch Gleichstand.

18.19 Uhr
In Baunach liegen drei der acht Wahlbezirks-Ergebnisse als Schnellmeldungen vor. Aktuell führt Tobias Roppelt deutlich mit knapp 48 Prozent. Andrea Weigler kommt auf 31 Prozent.

18.10 Uhr
Die Wahllokale haben vor einer knappen Viertelstunde geschlossen. Jetzt beginnt die Auszählung der Stimmen, zuerst werden uns aller Voraussicht nach die Ergebnisse der Bürgermeisterwahlen vorliegen. Die Wahlhelfer haben viel zu tun, auch aufgrund voraussichtlich hoher Briefwahlquoten. Und die Briefwahl-Auszählung dauert länger, denn zunächst müssen die Briefe geöffnet und sortiert werden (Bürgermeister, Stadt-/Gemeinderat, Kreistag, Landrat).