Herbst-Problemmüllsammlung des Landkreises Bamberg

Am Samstag, 10. September 2022 beginnt im Landkreis Bamberg die nächste Sammeltour für „gefährliche Abfälle“. Wie üblich steht im Laufe der nächsten Wochen ein Sammelfahrzeug des vom Landkreis beauftragten Entsorgungsdienstleisters in allen Landkreisgemeinden zeitweise zur Verfügung, um „gefährliche“ Abfälle entgegen zu nehmen, die nicht über die Restmülltonne entsorgt werden dürfen.

Landkreis Bamberg sammelt auch im Sommer „gefährliche Abfälle“

Damit die Wartezeit zwischen der Frühjahrs- und Herbstsammlung nicht zu lange wird, lässt die Abfallwirtschaft des Landkreises Bamberg – wie bewährt – auch im Sommer 2022 in den größeren Städten und Gemeinden an den beiden kommenden Samstagen Sammelstellen für „gefährliche Abfälle“, die nicht über die Restmülltonne entsorgt werden dürfen, einrichten.

Frühjahrs-Problemmüllsammlung des Landkreises Bamberg startet

Am Samstag, 12. Februar 2022 beginnt im Landkreis Bamberg die erste Sammeltour für „gefährliche Abfälle“. An diesem und weiteren sieben Samstagen steht zeitweise ein Sammelfahrzeug des vom Landkreis beauftragten Entsorgungsdienstleisters in verschiedenen Gemeinden zur Verfügung. Dabei werden „gefährliche Abfälle“ entgegengenommen, die nicht über die Restmülltonne entsorgt werden dürfen.

Herbst-Problemmüllsammlung des Landkreises Bamberg startet

Am Samstag, 11. September 2021 beginnt im Landkreis Bamberg die erste Sammeltour für „gefährliche Abfälle“. Wie üblich steht ein Sammelfahrzeug des vom Landkreis beauftragten Entsorgungsdienstleisters in allen Landkreisgemeinden zeitweise zur Verfügung, um „gefährliche“ Abfälle entgegen zu nehmen, die nicht über die Restmülltonne entsorgt werden dürfen.

Landkreis Bamberg sammelt auch im Sommer „gefährliche Abfälle“

Damit die Wartezeit zwischen der Frühjahrs- und Herbstsammlung nicht zu lange wird, lässt die Abfallwirtschaft des Landkreises Bamberg – wie bewährt – auch im Sommer 2021 in den größeren Städten und Gemeinden an den beiden kommenden Samstagen Sammelstellen für „gefährliche Abfälle“, die nicht über die Restmülltonne entsorgt werden dürfen, einrichten.

Frühjahrs-Problemmüllsammlung des Landkreises Bamberg startet

Am Samstag, 20. Februar 2021 beginnt im Landkreis Bamberg die erste Sammeltour für „gefährliche Abfälle“. Wie üblich steht ein Sammelfahrzeug des vom Landkreis beauftragten Entsorgungsdienstleisters in verschiedenen Gemeinden zeitweise zur Verfügung, um „gefährliche“ Abfälle entgegen zu nehmen, die nicht über die Restmülltonne entsorgt werden dürfen.

Herbst-Problemmüllsammlung des Landkreises Bamberg startet

Am Samstag, 19. September 2020 beginnt im Landkreis Bamberg die nächste Sammeltour für „gefährliche Abfälle“. Wie seit vielen Jahren üblich steht ein Sammelfahrzeug des vom Landkreis beauftragten Entsorgungsdienstleisters in verschiedenen Gemeinden zeitweise zur Verfügung, um „gefährliche“ Abfälle entgegen zu nehmen, die nicht über die Restmülltonne entsorgt werden dürfen.

Problemmüllsammlung des Landkreises Bamberg startet wieder ab 16. Mai 2020

Am Samstag, 16. Mai 2020 wird die bedingt durch das Corona-Virus unterbrochene Sammeltour für „gefährliche Abfälle“ im Landkreis wieder aufgenommen. Dem Landkreis ist dabei nach Abstimmung mit dem eingesetzten Entsorgungsdienstleister und den betroffenen Gemeindeverwaltungen zusätzlich gelungen, Ausweichtermine für die entfallenen Sammeltermine vom 28. März 2020, 4. April 2020 und 18. April 2020 zu finden. Diese Maßnahme soll zu einer Entzerrung der Anlieferungsströme führen und damit verbunden den Bürgerinnern und Bürgern möglichst Wartezeiten und weitere Wege ersparen.

Problemmüllsammlung startet: 41 Sammelstellen im Landkreis an acht Sammeltagen

Am Samstag, 22. Februar 2020 beginnt im Landkreis Bamberg die diesjährige Sammeltour für „gefährliche Abfälle“. Wie gewohnt steht ein Sammelfahrzeug des vom Landkreis beauftragten Entsorgungsdienstleisters in verschiedenen Gemeinden zeitweise zur Verfügung, um „gefährliche“ Abfälle entgegen zu nehmen, die nicht über die Restmülltonne entsorgt werden dürfen.

Landkreis sammelt ab Samstag wieder gefährliche Abfälle

Am Samstag, 23. Februar 2019, beginnt im Landkreis Bamberg die diesjährige Sammeltour für „gefährliche Abfälle“. Wie gewohnt steht ein Sammelfahrzeug des vom Landkreis beauftragten Entsorgungsdienstleisters in verschiedenen Gemeinden zeitweise zur Verfügung, um „gefährliche“ Abfälle entgegen zu nehmen, die nicht über die Restmülltonne entsorgt werden dürfen.