Polizeibericht 12. Januar 2012

BREITENGÜSSBACH. Bei einer Verkehrskontrolle am vergangenen Sonntag in der Bühlstraße stellen die Polizeibeamten bei einer 36-jährigen Fordfahrerin Alkoholgeruch fest. Ein anschließender Alkoholtest erbrachte das Ergebnis von  0,60 Promille.

RECKENDORF.  Als ein 40-jähriger BMW-Fahrer am Mittwoch, kurz vor Mitternacht,  auf der B279,  bemerkte, dass er von einer Polizeistreife kontrolliert werden sollte, suchte er sein Heil in der Flucht.  Mit über 100 km/h durchfuhr er die Ortschaft. Schließlich konnte er am Sportplatz angehalten werden. Dabei wehte den Polizeibeamten eine „Alkoholfahne“ entgegen.  Ein Test am Alkomaten ergab 0,50 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und die Weiterfahrt unterbunden. Personen, die durch die rücksichtlose Fahrweise des Flüchtenden in Gefahr gebracht wurden, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land in Verbindung zu setzen.

Foto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.