Polizeibericht 15. Juni 2015

Feuer unter der Motorhaube

ZAPFENDORF. Offensichtlich aufgrund eines technischen Defektes brach am Sonntagnachmittag ein Feuer im Motorraum eines Pkw, Mercedes, aus, mit dem ein 42-Jähriger auf der Kreisstraße unterwegs war. Die hinzugerufene Feuerwehr konnte den Fahrzeugbrand löschen. Das nicht mehr fahrbereite Auto, an dem ein Schaden von ca. 2.000 Euro entstand, musste abgeschleppt auf werden.

Mit 2,66 Promille Baum gerammt

HIRSCHAID. Mit 2,66 Promille setzte sich am Sonntagabend eine 62-jährige Frau hinter das Steuer ihres Pkw, Skoda, und fuhr aus einem Parkplatz in die Nürnberger Straße ein. Mit geringer Geschwindigkeit prallte sie auf der gegenüberliegenden Straßenseite mit ihrem Auto gegen einen Baum. Die eingesetzte Polizeistreife stellte den Führerschein der Alkoholsünderin sofort sicher und untersagte die Weiterfahrt. Zudem musste die Frau zur Blutentnahme ins Klinikum. Sie wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr zur Anzeige gebracht.

Motorrad umgefahren

STÜBIG. Gegen ein in der Ortsstraße „Sandleite“ abgestelltes Motorrad, Suzuki, fuhr ein unbekannter Verkehrsteilnehmer zwischen Samstagnachmittag und Sonntagvormittag. Obwohl durch den Anstoß das Kraftrad umfiel und ein Schaden von ca. 500 Euro entstand, fuhr der Unfallverursacher davon, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

 

 

 

Foto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.