Polizeibericht 1./2. Juni 2019

Veröffentlicht am 2. Juni 2019 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Pkw durch Fußtritte beschädigt

HALLSTADT. Einem  schwarzen BMW, welcher auf dem Oberdeck des Parkplatzes am Market in der Michelinstraße geparkt war, wurden beide Außenspiegel und die Rückleuchte mit Fußtritten beschädigt. Hierbei entstand ein Sachschaden von 2.000,- EUR. Zusätzlich wurde noch ein daneben geparkter silberfarbener Audi A4  beschädigt. Der Lackschaden  an der rechten Fahrzeugseite wurde mit 1.000,- EUR beziffert. Als mögliche Tatzeit wurde der Samstag zwischen 02.30 Uhr bis 14.00 Uhr angegeben. Hinweise zu dem Täter erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. Nr. 0951/9129-310. Ob diese im Zusammenhang mit zwei weiteren beschädigten Pkws stehen, muss noch ermittelt werden.

Zwei Fahrzeuge verkratzt und geflüchtet

HALLSTADT.  Wie der Polizei erst verspätet mitgeteilt wurde, wurden in der Nacht vom 21.Mai  auf den 22. Mai 2019 in der Kapellenstraße zwei geparkte Pkws mutwillig verkratzt. An den Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden in Höhe von insgesamt 4000 Euro. Hinweise zu dem Täter erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. Nr. 0951/9129-310

Pkw durch Fußtritte beschädigt

HALLSTADT. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde ein an einer Diskothek in der Michelinstraße geparkter Pkw durch Fußtritte beschädigt. Der unbekannte Täter flüchtete. Die Tat ereignete sich zwischen 03.30 und 04.30 Uhr. An dem grauen VW Tuareg entstand Sachschaden in Höhe von 1000 Euro. Hinweise zu dem Täter erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. Nr. 0951/9129-310

Einkaufswagen absichtlich gegen Pkw geschoben

HALLSTADT. An der selben Diskothek wurde gegen 05.20 Uhr am Samstag Morgen ein weiterer geparkter Pkw beschädigt. Hier gerieten zunächst mehrere Diskothekbesucher in Streit, in dessen Verlauf zuerst gegen einen geparkten roten Audi A4 getreten wurde und anschließend ein Einkaufswagen gegen das Heck des Pkws geschoben wurde. An dem Audi entstand dadurch Sachschaden in Höhe von 1500 Euro. Die Tätergruppe flüchtete anschließend. Hinweise zu den Tätern erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. Nr. 0951/9129-310

Polizeibeamte beleidigt und Pfleger verletzt – Diskobesucher rastet aus

HALLSTADT. Ein Besucher einer Diskothek in Hallstadt ist in der Nacht von Freitag auf Samstag aufgrund hoher Alkoholisierung ausgerastet, wurde aggressiv gegenüber anderen Gästen und beleidigte in der Folge sowohl Polizeibeamte als auch Rettungskräfte. Der junge Mann war nicht zu beruhigen und fügte sich selbst Verletzungen zu, so dass er in ein Krankenhaus verbracht werden musste. Dort verletzte er aufgrund seines weiterhin aggressiven Verhaltens einen Pfleger leicht. Der Mann erwarten nun mehrere Anzeigen.

Anzeige
Karin Eminger

 

Ölspur verursachte mehrstündigen Polizeieinsatz.

OBERHAID. Eine landwirtschaftliche Zugmaschine verlor auf der Kreisstraße von Oberhaid nach Appendorf aufgrund eines Schadens eine größere Menge Hydrauliköl. Die ca. 150 m lange  und ca. 0,25 m breite Ölspur stellte eine erhebliche Gefahr für Verkehrsteilnehmer, insbesondere für Kräfträder,  dar. Nachdem die örtliche Feuerwehr die Ölspur nicht reinigen konnte,  musste  eine Fachfirma verständigt  werden. Die Ölspur musste von einer Polizeistreife bis zur Reinigung über mehrere Stunden abgesichert werden.

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".