Polizeibericht 13. Oktober 2012

Vorfahrt missachtet – 3000 Euro Sachschaden

BAUNACH, LKR. BAMBERG. Ein 20jähriger VW-Fahrer  missachtete am Freitag Nachmittag an der Einmündung Bamberger Straße / Würzburger Straße die Vorfahrt eines 77jährigen Nissan-Fahrers. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die beiden Fahrzeugführer, beide aus dem Landkreis Bamberg, blieben unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro.


Auffahrunfall – eine Person leicht verletzt

RECKENDORF, LKR. BAMBERG. Zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen kam es am Freitag Vormittag auf der B 279 nahe Reckendorf. Ein 19jähriger Hyundai-Fahrer fuhr auf einen Pkw der Marke VW auf. Dessen 35jährige Fahrzeugführerin musste ihr Fahrzeug verkehrsbedingt anhalten. Ein nachfolgender 28jähriger VW-Fahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den Pkw der 35jährigen Fahrzeugführerin auf. Die Unfallbeteiligten stammen aus dem Landkreis Hassberge. Die 35jährige VW-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen. Die anderen beiden Fahrzeugführer blieben unverletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2300 Euro.

Foto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.