Polizeibericht 15. November 2021

Nachrichten-am-Ort-Region

HALLSTADT. Die Regenrinne eines Einfamilienhauses in der Mainstraße beschädigte ein Unbekannter und richtete dabei einen Schaden von ca. 100 Euro an. Wer hat am Samstagabend verdächtige Personen beobachtet? Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

Landkreis Bamberg

Brennender Pkw verursacht Stau

Oberhaid    Am Samstagnachmittag brannte auf der A70 in Fahrtrichtung Bayreuth vermutlich aufgrund eines technischen Defekts ein VW auf dem Standstreifen aus. Die freiwillige Feuerwehr Eltmann konnte den Brand zwar schnell löschen, dennoch bildete sich bis die Gefahr vollständig beseitigt und Fahrbahn wieder gereinigt werden konnte ein langer Stau. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Es entstand jedoch mind. 10000 Euro Sachschaden am völlig ausgebrannten  VW und der Fahrbahndecke.

Illegales KFZ-Tuning immer im Visier

Bamberg    Sonntagmittag wurden bei einer Verkehrskontrolle auf der A73 bei einem Audi lasierte Rückleuchten festgestellt, welche die Leuchtwirkung des Blinkers erheblich reduzierten. Hierdurch war die Betriebserlaubnis erloschen und die Weiterfahrt musste entsprechend unterbunden werden. Dem Fahrzeugführer erwarten nun ein Bußgeldverfahren und die Kosten für die Neuerlangung der Betriebserlaubnis.

Einbrecher durchwühlen Einfamilienhaus

LITZENDORF. Unbekannte Diebe stiegen in der Nacht auf Sonntag in ein Einfamilienhaus ein und entwendeten Schmuck. Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach bisherigen Erkenntnissen verschafften sich die Langfinger in dem Zeitraum von Samstag, 16.30 Uhr, bis Sonntag, 13.50 Uhr gewaltsam Zutritt zu dem Anwesen in der Straße „Am Forst“. Dort durchwühlten sie die Räumlichkeiten, stahlen Schmuck und suchten unerkannt das Weite. Die Einbrecher hinterließen einen Sachschaden von rund 1000 Euro. Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise: Wem sind im Tatzeitraum im Bereich der Straße „Am Forst“ verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge aufgefallen? Wer hat im Vorfeld verdächtige Wahrnehmungen in diesem Gebiet gemacht? Wer kann Hinweise auf die bislang unbekannten Einbrecher geben? Hinweise nimmt die Kripo Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 entgegen.

SANDHOF. Zwischen Freitag- und Sonntagnachmittag schraubten Unbekannte das Vorhängeschloss eines umzäunten Waldgrundstückes ab und verschafften sich somit Zugang. Aus einer Hütte ließen die Eindringlinge 300 Liter Benzin sowie 100 Liter Öl im Wert von etwa 830 Euro mitgehen. Des Weiteren wurde die Absauganlage einer Hobelbank (Wert ca. 800 Euro) mitgenommen. Im gleichen Bereich wurde eine weitere Hütte angegangen. Nachdem auch hier das Schloss gewaltsam ausgebrochen wurde, durchwühlten die Einbrecher im Innenraum sämtliche Schränke und Behältnisse. Zwei Kartons mit Maßbändern und Werkzeug im Wert von ca. 300 Euro ließen die Unbekannten mitgehen. Wer hat zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Titelfoto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.