Polizeibericht 19. November 2014

Veröffentlicht am 19. November 2014 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Pkw landete in der Itz

Mürsbach. Ein 83-jähriger Polofahrer war am Nachmittag des 18.11.2014 von Mürsbach in Richtung Gleusdorf unterwegs. In einer leichten Linkskurve kam der Pkw ohne ersichtlichen Grund nach rechts von der Fahrbahn ab und stellte sich an einer Leitplanke auf. Anschließend fuhr das Fahrzeug einen Abhang hinunter und landete in der Itz. Der Pkw war fast vollständig unter Wasser. Der Fahrer konnte sich scheinbar selbst aus seinem Pkw befreien und lief nach Hause. Von hier wurde ein Rettungsdienst verständigt und der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Glücklicherweise erlitt der Fahrer nach bisherigen Erkenntnissen lediglich einen Schock. An dem Pkw entstand ein Totalschaden. Weiterhin wurden mehrere Leitplankenfelder beschädigt. Vor Ort waren die Feuerwehr, das THW, der Rettungsdienst sowie die DLRG. Ob ein Umweltschaden entstanden ist, ist bisher nicht bekannt.

Ortstafel mitgenommen

LAUTER. In der Zeit vom 10. bis 14. November entwendeten unbekannte Täter die Ortstafel am Ortseingang von Lauter im Wert von etwa 500 Euro. Wer kann Angaben über den Verbleib der gelb/schwarzen Ortstafel bzw. zum Dieb machen? Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Werbefahne zerschnitten

STEGAURACH. Die Werbefahne im Wert von ca. 250 Euro vor einem Anwesen in der Mühlendorfer Straße zerschnitten Unbekannte in der Zeit von Montagabend bis Dienstagfrüh. Wem sind vor der Örtlichkeit verdächtige Personen aufgefallen und kann Hinweise auf die Täter geben? Meldungen erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Kennzeichen entwendet

STADELHOFEN. Das an einem Lkw Mercedes angebrachte hintere Kennzeichen LIF- B 273 entwendeten unbekannte Täter in der Nacht zum Dienstag in der Hollfelder Straße. Die Halterung für das Kennzeichenschild wurde beschädigt. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf etwa 30 Euro. Wer kann Angaben über den Verbleib des Kennzeichens bzw. zum Dieb machen? Zeugenmeldungen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Vier Reifen samt Felgen entwendet

ZEEGENDORF. Aus einem Carport in der Josefstraße entwendeten unbekannte Täter in der Zeit von Sonntagabend bis Montagmittag vier Sommerreifen auf Alufelgen für einen Pkw BMW im Wert von 800 Euro. Wer kann Hinweise über den Verbleib der Reifen bzw. zum Dieb geben? Zeugenmeldungen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Pkw übersehen

HIRSCHAID. Ein 18-jähriger Pkw-Fahrer übersah am Montagnachmittag auf der Kreisstraße BA 25 einen 21-Jährigen mit seinem Pkw VW-Polo und es kam zum Zusammenstoß. Dabei entstand an den Fahrzeugen ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro.

Unfallflucht von Zeugen beobachtet

DEBRING. Beim Rückwärtsausparken stieß ein zunächst unbekannter Fahrzeugführer am Dienstag, gegen 18.45 Uhr, auf dem Norma-Parkplatz gegen den linken hinteren Kotflügel eines schwarzen Pkw Ford/Focus. Obwohl an dem Pkw ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro entstand, entfernte sich der Unfallverursacher. Ein Zeuge hatte den Vorfall beobachtet und sich das Kennzeichen notiert. Als verantwortlicher Fahrzeugführer konnte ein 69-Jähriger aus Bamberg ermittelt werden.

Wer vermisst sein Fahrrad?

BAMBERG. Einer Polizeistreife fiel am Mittwochmorgen in der Pödeldorfer Straße ein Radfahrer auf, der ohne Licht unterwegs war. Auf dem Gepäckträger saß noch eine weitere Person. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 18-jährige Radler sowie sein Sozius nicht die Besitzer des blauen Damenrades sind. Wer vermisst sein Fahrrad? Der Besitzer wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".