Polizeibericht 24. Oktober 2017

Veröffentlicht am 24. Oktober 2017 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Lagerhalle mit Graffiti besprüht

EBRACH. Die Nordwand einer Lagerhalle in der Bahnhofstraße besprühten unbekannte Täter in der Zeit von Samstag bis Montag auf einer Länge von ca. 12 Metern mit einem schwarzen Graffiti. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro. Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht und kann Hinweise auf die Täter geben? Meldungen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Kanu entwendet

PETTSTADT. Ein in der Hauptstraße am östlichen Ortsausgang gegenüber der Bahnunterführung mit Schloss gesichertes grünes Kanu der Marke Apache 16 wurde in der Zeit von Donnerstagnachmittag bis Sonntagmittag von einem Anhänger entwendet. An dem Kanu ist die Spitze gebrochen. Das Kanu hat einen Wert von etwa 1000 Euro. Sachschaden entstand in Höhe von ca. 30 Euro. Wer kann Angaben über den Verbleib des Bootes bzw. zum Dieb machen? Zeugenhinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Von Fahrbahn abgekommen und überschlagen

STRULLENDORF. Auf der Staatsstraße 2188 geriet am Montagvormittag ein 37-Jähriger mit seinem Pkw Honda auf der nassen Fahrbahn mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Fahrer überschlug sich mehrmals mit seinem Pkw und blieb dann auf einem Feld auf dem Dach liegen. Mit schweren Verletzungen musste der Mann ins Krankenhaus eingeliefert werden. Am Pkw, der abgeschleppt werden musste, entstand Totalschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.

Geparkten Pkw beschädigt

TROSDORF. Gegen die hintere rechte Fahrzeugseite eines schwarzen Pkw Mercedes stieß ein bislang unbekannter Fahrzeugführer. Das Fahrzeug parkte am Montag, zwischen 16.40 und 16.55 Uhr, auf dem Großmarkt-Parkplatz in der Industriestraße. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen.

Zweirad-Fahrer als Zeuge gesucht

PETTSTADT. An der Kreuzung der Kreisstraße BA 21/BA 29 fuhr am Montag, gegen 7.20 Uhr, eine 42-jährige Skoda-Fahrerin beim Anfahren auf einen vor ihr stehenden Zweirad-Fahrer auf. Der Fahrer des Krades drehte sich kurz um und fuhr dann weiter. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 150 Euro.  Der Fahrer des Zweirades wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  zu melden.

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.