Polizeibericht 29. März 2017

Veröffentlicht am 29. März 2017 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Reifen von Anhänger mit Farbe besprüht

HIRSCHAID. Die Reifen bei einem in der Stiberstraße abgestellten silberfarbenen Anhänger markierten unbekannte Täter in der Zeit vom 27. bis 28. März mit gelber Farbe. Außerdem wurde ein Zettel mit dem Hinweis angebracht, dass der Anhänger zu lange geparkt sei. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 100 Euro. Wem sind verdächtige Personen am Anhänger aufgefallen und wer kann Hinweise geben? Meldungen erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Seitenscheibe eingeschlagen

SCHEßLITZ. Am Dienstag, zwischen 13 und 18.40 Uhr, schlugen Unbekannte die Seitenscheibe eines in der Demmelsdorfer Straße geparkten Mercedes/Sprinter ein und hinterließen einen Sachschaden in Höhe von ca. 450 Euro. Wer hat zur besagten Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht? Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Kennzeichen von Anhänger entwendet

VIERETH. Von einem in der Hauptstraße abgestellten Anhänger entwendeten unbekannte Täter in der Zeit vom 18. Dezember 2016 bis 23. März 2017 das amtl. Kennzeichen BA- NC 94. Wer kann Angaben über den Verbleib des Kennzeichens bzw. zum Dieb machen? Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen.

Reifen mit Felgen entwendet

NEUDORF/SCHEßLITZ. In der Zeit von Samstagfrüh bis Montagmittag entwendeten unbekannte Täter in Neudorf einen Komplettsatz Reifen der Marke Continental, einen Satz Felgen, drei Komplettreifen sowie eine Felge im Gesamtwert von 400 Euro. Wer kann Angaben über den Verbleib der entwendeten Gegenstände bzw. zum Dieb machen? Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen. 

Vorfahrt missachtet

TROSDORF. An der Einmündung Wasserwörth/Industriestraße missachtete am Dienstagnachmittag ein 62-jähriger Toyota-Fahrer die Vorfahrt eines  63-jährigen Seat-Fahrers. Beim Zusammenstoß entstand an den Fahrzeugen ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.

Rollstuhlfahrer hat die Kontrolle verloren

STAFFELBACH. Ein bislang unbekannter Rollstuhlfahrer verlor offensichtlich die Kontrolle über sein elektrisches Gefährt und stieß am Dienstag, gegen 15.30 Uhr, in der Mühlbachstraße gegen einen Briefkasten, einen Pflanztrog  und Dekorationsartikel. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro zu kümmern, fuhr der Rollstuhlfahrer in nördliche Richtung davon. Bei dem Fahrer handelt es sich um eine ältere männliche Person, braun gekleidet. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen.

Mülltonnen in Brand geraten

TRUNSTADT. Im Hinterhof eines Anwesens in der Stückbrunner Straße fingen um Mitternacht aus bisher unbekannten Gründen drei Mülltonnen Feuer und brannten total ab. Außerdem wurde dadurch die Hauswand beschädigt. Ein Hausbewohner konnte den Brand selbst löschen. Sachschaden entstand in Höhe von ca. 4.000 Euro.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.