Große Klangentfaltung, Durchschlagskraft und einheitlicher Gesamtklang

Das Adverb „unisono“ bedeutet „im Einklang“ oder „im Einklang zu spielen oder zu singen“. Es drückt jedoch auch aus, dass Gegenstände, Personen und Situationen übereinstimmend oder im Einklang sind. Welch schönere Bezeichnung hätte der neue Musikraum der Grund- und Mittelschule Breitengüßbach bekommen können!

Bald fährt der Verkehr auf der neuen Brücke

MIT GROSSER BILDERGALERIE!

Wer regelmäßig die Autobahn A73 zwischen Bamberg und Breitengüßbach befährt, wird in den vergangenen Monaten eine deutliche Veränderung bemerkt haben: Neben der Engstelle über die Autobahnbrücke bei Kemmern ist die erste der beiden neuen Brücken über die Bundesstraße und die Bahnstrecke entstanden. Der schwungvolle Bogen der Konstruktion ist auch von Breitengüßbach deutlich zu erkennen. Wie geht es mit der Baustelle weiter?

Masterplan „Grünes Breitengüßbach“ für Bundespreis Stadtgrün nominiert

Im Frühjahr hat das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat den Bundespreis Stadtgrün 2020 ausgelobt. Kommunen waren aufgerufen, Projekte in den Kategorien „Gebaut“, „Gepflegt“, „Genutzt“ und „Gemanagt“ im Wettbewerb vorzuschlagen. Im Rahmen der Städtebauförderprogramme hat sich die Gemeinde Breitengüßbach tiefgehend mit dieser Thematik befasst. Koordiniert durch die kommunale Projektmanagerin Frau Obrusnik formierte sich aus der Bürgerschaft heraus eine offen Arbeitsgruppe Grün. Diese lieferte auch erste Ansätze zum Masterplan „Grünes Breitengüßbach“.

Vollsperrung der Auffahrt Breitengüßbach-Süd in Fahrtrichtung Bamberg

Im Zuge der Erneuerung des Anschlussstellenbauwerkes an der A73 im Bereich der Anschlussstelle Breitengüßbach-Süd wird von Montag, den 31. August, bis Freitag, den 4. September 2020, die Auffahrt der Anschlussstelle in Fahrtrichtung Bamberg gesperrt. Der Verkehr auf der A73 und die restlichen Verkehrsbeziehungen der Anschlussstelle sind nicht betroffen.

Plantzas folgt auf Brütting beim TSV Tröster

Lange war es ruhig um die Regionalliga-Basketballer des TSV Tröster Breitengüßbach. Doch nun gibt es die ersten personellen Entscheidungen beim Zweiten der abgelaufenen Saison. Auch in der neuen Spielzeit kann der TSV Tröster Breitengüßbach auf bewährtes Personal setzen. Johannes Laub ist weiterhin in der Hauptverantwortung und geht damit in seine dritte Saison als Headcoach in Folge. Damit herrscht weiter Kontinuität auf der Trainerbank bei den Gelbschwarzen.