Polizeibericht 14. April 2016

Veröffentlicht am 14. April 2016 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Totalschaden nach Überschlag

BAUNACH. Mit Verletzungen musste am späten Mittwochnachmittag eine 20-jährige Autofahrerin durch den Rettungsdienst ins Klinikum Bamberg eingeliefert werden. Auf der Staatsstraße in Richtung Appendorf kam die junge Autofahrerin im Auslauf einer Rechtskurve aus noch unbekannter Ursache mit ihrem Pkw, Renault Twingo, ins Schleudern und verriss dabei das Lenkrad. Das Fahrzeug kam ins Bankett und überschlug sich daraufhin im Straßengraben. Auf dem Dach blieb der total beschädigte Pkw  (Schaden: ca. 5.000 Euro) schließlich liegen. Ein Abschleppunternehmen barg das Unfallfahrzeug.

Fenster mit Stein eingeworfen

DÖRFLEINS. Ein Fenster eines Anwesens in der Dörfleinser Straße warf ein Unbekannter zwischen Dienstag- und Mittwochnachmittag mit einem Stein ein. Die Reparaturkosten der beschädigten Glasscheibe werden auf ca. 100 Euro geschätzt. Wer hat verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Tabak in Rucksack gesteckt

HALLSTADT. Der Ladendetektiv eines Einkaufsmarktes in der Emil-Kemmer-Straße beobachtete am Mittwochnachmittag einen Mann, der 6 Päckchen Tabak in seinen mit Alufolie präparierten Rucksack steckte. Nachdem der 42-jährige albanische Staatsangehörige den Kassenbereich verlassen hatte, ohne seine Waren im Wert von knapp 100 Euro zu bezahlen, wurde er auf den Diebstahl angesprochen und der Polizei zur weiteren Sachbearbeitung übergeben. Er muss sich nun wegen Ladendiebstahl verantworten.

Einbruch in Gartenhaus

ALTENDORF. Unbekannte gelangten, nachdem sie das Vorhängeschloss der Gartentür aufgezwickt hatten, auf ein Wochenendgrundstück im Egloffsteiner Ring (gegenüber Sportplatz). Gewaltsam drangen die Diebe in das Gartenhaus ein und ließen eine Motorkettensäge, Marke Stihl, einen Stromgenerator, Marke Honda, sowie einen Akkubohrschrauber im Gesamtwert von etwa 230 Euro mitgehen. Wer hat zwischen Sonntagabend und Mittwochvormittag verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Meldungen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Einbrecher entkommen mit Schmuck

LITZENDORF, LKR. BAMBERG. Mit Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro gelang bislang unbekannten Einbrechern am Mittwochabend aus einem Mehrfamilienhaus die Flucht. Die Bamberger Kriminalpolizei ermittelt und sucht Zeugen. Während der Abwesenheit der Bewohner, in der Zeit von 19 Uhr bis gegen 21 Uhr, verschafften sich die Täter über ein gewaltsam geöffnetes Fenster Zutritt zu dem Wohnhaus in der Straße „Schimmelsgraben“. Sowohl im Erdgeschoss als auch im 1. Stock durchsuchten die Einbrecher mehrere Möbelstücke nach Wertsachen und erbeuteten dabei zahlreiche Schmuckstücke. Als die Bewohnerin gegen 21 Uhr in das Anwesen zurückkehrte, flüchteten die Täter über eine Balkontür im 1. Stock. Sie hinterließen einen Sachschaden von zirka 300 Euro. Die Ermittler bitten um Mithilfe: Wer hat am Mittwoch, im Zeitraum von 19 Uhr bis etwa 21 Uhr, Wahrnehmungen in der Straße „Schimmelsgraben“ gemacht? Wem sind dort verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge aufgefallen? Wer kann sonst Angaben machen, die im Zusammenhang mit dem Einbruch stehen könnten? Zeugen werden gebeten, sich mit der Kripo Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 in Verbindung zu setzen.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".