Polizeibericht 30. April 2015

Veröffentlicht am 30. April 2015 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Amtliche Kennzeichen BA-SB 1511 entwendet

RATTELSDORF. Beide amtliche Kennzeichen BA-SB 1511, die an einem Pkw, Audi A 5, angebracht waren, schraubten Unbekannte ab und nahmen diese mit. Das Fahrzeug stand zur Tatzeit (Dienstagabend, 22 Uhr, bis Mittwochmorgen, 7 Uhr) im Tannenweg. Wer kann der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, Hinweise über den Verbleib der Kennzeichen geben?

Geldbeutel aus Einkaufswagen entwendet

HRISCHAID. Im Einkaufwagen vergaß am Mittwochnachmittag, 17.30 Uhr, eine Kundin ihren Geldbeutel nachdem sie in einem Getränkemarkt in der Nürnberger Straße eingekauft hatte. Als sie ihr Versehen kurze Zeit später bemerkte und sofort zur Leergutannahmestelle zurückkehrte, war die braune Schlangenleder-Geldbörse, Marke Esprit, weg. Im Geldbeutel befand sich neben Bargeld, Führerschein und Personalausweis auch eine Scheckkarte. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf ca. 300 Euro. Wer hat den Diebstahl beobachtet? Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

In Vereinsheim eingebrochen

WERNSDORF. Mit massiver Gewalt hebelte ein Unbekannter am Mittwoch, zwischen 0.30 und 16.45 Uhr, ein Holzfenster des Vereinsheimes auf und gelangte so in die Räumlichkeiten. Offensichtlich gezielt auf der Suche nach Bargeld brach der Einbrecher alle verschlossenen Türen, Schränke und Behältnisse auf und richtete dabei einen Schaden von ca. 2.000 Euro an. Ohne Beute verließ der Eindringling das Sportheim wieder. Wer hat zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen gemacht? Meldungen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, entgegen.

Zeugen zu nachfolgend aufgeführten Unfallfluchten werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

Ford am Bahnhof angefahren

ALTENDORF. Nachträglich wurde bei der Polizeiinspektion Bamberg-Land eine Unfallflucht zur Anzeige gebracht. Bereits am vergangenen Samstag stieß zwischen 18.30 und 19.30 Uhr ein unbekannter Verkehrsteilnehmer gegen das Heck eines Pkw, Ford Fusion. Das Fahrzeug stand zur Unfallzeit auf dem Parkplatz vor dem Bahnhof. Obwohl ein Schaden von ca. 500 Euro entstand, flüchtete der Unfallverursacher. Aufgrund des Schadensbildes dürfte es sich um ein größeres Fahrzeug bzw. einen Lkw gehandelt haben.

Pkw kam entgegen – Kradfahrer stürzte

EBRACH. Glücklicherweise unverletzt blieb ein 20-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag. Auf der Strecke zwischen Ebrach und Breitenbach kam dem Suzuki-Fahrer in einer Linkskurve ein Pkw auf seiner Fahrspur entgegen. Beim Ausweichmanöver stürzte der Kradfahrer und landete im Graben. Am Motorrad entstand Totalschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro. Beim entgegenkommenden Fahrzeug soll es sich um einen silberfarbenen VW Golf gehandelt haben.

1.500 Euro Schaden hinterlassen

THÜNGFELD. Eine böse Überraschung erlebte eine Autofahrerin, als sie am Dienstagnachmittag mit ihrem auf einem kleinen Parkplatz am Ende der Adi-Dassler-Straße abgestellten Pkw, Renault Megane, wegfahren wollte. Zwischen 15 und 16 Uhr stieß ein unbekannter Verkehrsteilnehmer offensichtlich beim Ein- oder Ausparken gegen den schwarzen Pkw und richtete dabei einen Schaden von etwa 1.500 Euro an. Der Unfallverursacher fuhr davon, ohne seine Personalien zu hinterlassen.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".