Polizeibericht 14. Juni 2016

Veröffentlicht am 14. Juni 2016 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Autofahrer mit Promille

HALLSTADT. In eine Verkehrskontrolle geriet am Montagnacht in der Seebachstraße ein 42-jähriger Audi-Fahrer. Bei der Kontrolle stellten die Beamten beim Fahrer Alkoholgeruch fest. Ein Test am Alkomaten ergab ein Ergebnis von 0,62 Promille. Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt. Ein Bußgeld, Punkte in Flensburg sowie ein Fahrverbot ist die Folge.

Rücklicht von Pkw eingeschlagen

HIRSCHAID. Am Samstag schlugen unbekannte Täter an einem am Main-Donau-Kanal abgestellten Pkw Suzuki/Swift das linke Rücklicht ein und hinterließen einen Sachschaden in Höhe von ca. 215 Euro. Wem sind am Fahrzeug verdächtige Personen aufgefallen? Meldungen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Geparkten Pkw angefahren

DEBRING. Im Zeitraum von Samstagfrüh bis Sonntagnachmittag befuhr ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer die Bundesstraße 22 in nördliche Richtung. Am Ortseingang in einer Rechtskurve geriet dieser Fahrer mit seinem Pkw nach links von der Fahrbahn ab und stieß hierbei gegen die linke Frontseite eines ordnungsgemäß geparkten Pkw DaimlerChrysler. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro zu kümmern, setzte der Unfallverursacher seine Fahrt fort. Anhand der aufgefundenen Fahrzeugteile handelt es sich bei dem flüchtigen Fahrzeug um einen blauen Pkw VW-Polo III.

Linken Außenspiegel beschädigt

ROßDORF a.F. Gegen den linken Außenspiegel eines in der Dorfstraße geparkten blauen Pkw Ford/Focus stieß in der Zeit von Sonntagabend bis Montagvormittag ein unbekannter Fahrzeugführer. Obwohl ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro entstanden war, entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle.

Bremsmanöver blieb nicht ohne Schaden

MEMMELSDORF. Die Ringstraße bergabwärts befuhr am Montag, gegen 17.55 Uhr, ein 26-jähriger Radfahrer. Ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer übersah beim Linksabbiegen den Radler. Nur durch eine Vollbremsung konnte der Fahrradfahrer einen Zusammenstoß vermeiden. Durch das Bremsmanöver wurde das Hinterrad des Trekkingrades verbogen und es entstand Sachschaden in Höhe von 150 Euro. Der unbekannte Pkw-Fahrer war mit einem grünen Fahrzeug mit Bamberger Zulassung unterwegs. Der Fahrer wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Geparkten Pkw beschädigt

HIRSCHAID. Einen in der Bahnhofstraße geparkten weißen Pkw Audi/A1 beschädigte am Montag, zwischen 17.25 und 17.35 Uhr, ein unbekannter Fahrzeugführer. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher.

Mann mit Bierflasche verletzt

LITZENDORF. Auf einer Veranstaltung am Samstag, gegen 21.50 Uhr, schlug ein Unbekannter einem 25-jährigen Besucher eine Flasche Bier auf den Kopf. Der Mann zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Bei dem Unbekannten soll es sich um einen ca. 55jährigen Mann, ca. 170 cm groß, grau/melierte kurze Haare mit fränkischem Akzent gehandelt haben. Zeugen der Körperverletzung werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen.

Zu den Verkehrsunfallfluchten bittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter der Tel. 0951/9129-310 um sachdienliche Hinweise.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".