Polizeibericht 20. Dezember 2016

Veröffentlicht am 20. Dezember 2016 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Messgerät aus Laden entwendet

HALLSTADT. Aus einem Geschäft in der Biegenhofstraße entwendeten unbekannte Täter in der Zeit vom 1. bis 2. Dezember ein rot/schwarzes Messgerät der Marke Hilti im Wert von 484 Euro. Wer kann Angaben über den Verbleib des Gerätes bzw. zum Dieb machen? Zeugenhinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Reifen von zwei Fahrzeugen zerstochen

TRUNSTADT. Bei zwei in der Bergstraße abgestellten Pkw Seat/Ibiza und VW/Golf zerstachen unbekannte Täter in der Nacht zum Montag alle vier Reifen bzw. zwei Reifen der Fahrzeuge. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 660 Euro. Wem sind verdächtige Personen im Bereich der Fahrzeuge aufgefallen und wer kann Hinweise auf die Täter geben? Meldungen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Einbruch in Firmengebäude

WALSDORF. In der Zeit von Sonntagvormittag bis Montagfrüh hebelten unbekannte Täter gewaltsam das Fenster zu einem Firmengebäude im Lerchenweg auf. Auf der Suche nach Bargeld durchwühlten die Eindringlinge Schränke und Schubladen und erbeuteten mehrere tausend Euro Bargeld. Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht und kann Hinweise auf die Täter geben? Meldungen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Pkw-Fahrer schwer verletzt

UNTERNEUSES. Auf der Staatsstraße 2263 geriet am Montag, gegen 17 Uhr, ein 28-Jähriger mit seinem Pkw Opel ins Bankett. Dadurch kam das Fahrzeug ins Schleudern, prallte gegen einen Wasserdurchlass und anschließend gegen einen Baum. Durch den Aufprall wurde der Fahrer aus dem Fahrzeug geschleudert und musste mit schweren Verletzungen ins Klinikum Bamberg eingeliefert werden. Am Pkw Opel entstand Totalschaden in Höhe von 4.000 Euro. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bamberg wurde der Pkw sichergestellt. Die Straßenreinigung und Beschilderung erfolgte durch die Straßenmeisterei.

Pkw in Brand geraten

SCHEßLITZ. Beim Einparken in der Ortsstraße „Oberend“ entstand im Motorraum des Pkw einer 47-Jährigen ein Brand. Mit einem Handfeuerlöscher konnte die Fahrerin den Brand selbst löschen. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".