Polizeibericht 22./23. Januar 2022

Nachrichten-am-Ort-Region

Auf alkoholische Getränke abgesehen

HALLSTADT;   Am Samstagnachmittag wurde die Polizeiinspektion Bamberg-Land zu einem Ladendiebstahl im Market-Einkaufszentrum in der Michelinstraße gerufen. Zwei männliche Ladendiebe waren dabei beobachtet worden, wie sie in einem Lebensmittelgeschäft mehrere alkoholische Getränke in einen mitgeführten Rucksack verstauten und ohne Bezahlung den Laden verließen. Bei der Durchsuchung während der Tatbestandsaufnahme kam das Diebesgut zum Vorschein. Der Entwendungsschaden belief sich auf 30 Euro.

Baunach: Am Freitag wurde ein VW Caddy beschädigt, der zwischen 8 und 17 Uhr auf dem Pendlerparkplatz in der Bahnhofstraße abgestellt war. Ein unbekannter Täter schlug die Scheibe der Beifahrerseite ein, wodurch ein Sachschaden in Höhe von ca. 500,- Euro entstand.

Landkreis Bamberg

Einbrecher entkommen unerkannt

MEMMELSDORF. Bislang unbekannte Einbrecher drangen am Wochenende in ein Einfamilienhaus ein und entkamen mit mehreren Wertgegenständen unerkannt. Die Kriminalpolizei Bamberg ermittelt und bittet um Mithilfe. In der Zeit zwischen Freitagnachmittag und Samstagmorgen gelangten die Unbekannten gewaltsam über die Terrassentür in das Anwesen in der Ringstraße. Darin durchsuchten sie die Zimmer nach Wertgegenständen und Schmuck. Mit einer Beute im Wert von mehreren tausend Euro entkamen sie im Anschluss unerkannt. Zeugen, die im oben genannten Zeitraum verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge in der Ringstraße bemerkt haben, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 in Verbindung zu setzen.

Radfahrer verletzt

HIRSCHAID;  Zeugen werden zu einem Verkehrsunfall gesucht, der sich am Samstagnachmittag gegen 17.30 Uhr ereignete. Ein 17jähriger Radfahrer war hierbei in der Luitpoldstraße auf dem Radweg gefahren. In der gleichen Fahrtrichtung war ein 50jähriger Pkw-Fahrer unterwegs. Dieser bog an der Einmündung Kirchstraße nach rechts in diese ab. Beim Abbiegevorgang kam er zum Zusammenstoß mit dem Radfahrer, der den Kreuzungsbereich geradeaus passieren wollte. Der Radfahrer prallte dabei gegen die Windschutzscheibe des Pkw und wurde mit Prellungen vom Rettungsdienst ins Klinikum gebracht. Der Sachschaden wird mit ca. 1.000 Euro beziffert. Mögliche Zeugen zum Verkehrsunfall werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel.-Nr. 0951/9129-310 in Verbindung zu setzen.

Gunzendorf: In der Zeit vom 14. bis 21. Januar wurden von einer Baustelle im Bischof-Först-Ring eine halbe Palette mit Dämmmaterial entwendet. Das Diebesgut hatte einen Wert von ca. 100,- Euro. Wer kann Hinweise auf den Täter geben?

Bischberg: In einem Schuhgeschäft im Industriegebiet entwendete eine 46 Jährige am Freitagvormittag ein Paar Babyschuhe im Wert von fast 30,- Euro. Beim Verlassen des Geschäftes schlug die Diebstahlssicherung an, woraufhin die Schuhe in der Handtasche aufgefunden wurden. Die Ladendiebin wurde der Polizei übergeben und muss sich nun strafrechtlich verantworten.

Landkreis Bamberg: Im Laufe des Freitags ereigneten sich u.a. aufgrund der winterlichen Straßenverhältnisse insgesamt acht Verkehrsunfälle. Hierbei wurden mindestens drei Personen leicht verletzt. Der entstandene Gesamtschaden wird auf ca. 45000,- Euro geschätzt. Fünf Verkehrsteilnehmer im Alter von 24-53 Jahren, die wegen nicht angepasster Geschwindigkeit die Unfälle verursachten, müssen nun mit empfindlichen Bußgeldern rechnen.

Frenshof: Am Freitag ereignete sich zwischen 06.45 und 07.30 Uhr eine Unfallflucht in der Hauptstraße. Ein unbekannter Pkw-Fahrer kam in einer Rechtskurve aufgrund Straßenglätte nach links von der Straße ab und touchierte eine Hauswand. Obwohl ein Schaden von mehreren hundert Euro entstand, entfernte sich der Verursacher, dessen Fahrzeug auf der linken Seite beschädigt sein müsste, unerlaubt vom Unfallort. Hinweise auf den Flüchtigen werden erbeten.

Titelfoto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.