Polizeibericht 22./23. November 2014

Veröffentlicht am 24. November 2014 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Vor der Disco zugeschlagen

HALLSTADT. Nachdem ein Gast am Sonntagmorgen aus einer Disco in der Michelinstraße rausgeworfen wurde, hatte dieser noch eine Auseinandersetzung auf dem Parkplatz. Hier wurde ihm gegen 01.40 Uhr durch eine bisher unbekannte Person einmal mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Durch den Schlag hatte der Geschädigte eine Rötung und Schwelung unter dem linken Auge.

Geparkten Pkw angefahren und davon gefahren.

HALLSTADT.  Auf dem Parkplatz eines Großmarktes in der Emil-Kemmer-Straße wurde ein geparkter schwarzer Audi von einem silbernen Skoda mit WÜ-Zulassung angefahren. Der männliche Fahrzeugführer bemerkte den Anstoß, sah sich den Schaden an und gab auch einer unbeteiligten Frau an, es sei kein Schaden entstanden. Der Fahrzeugführer stieg ein und fuhr weg. Am angefahrenen Audi entstand ein Sachschaden i.H.v. 500 EUR. Es wurden Ermittlungen gegen den Fahrzeugführer aufgenommen. Wer hat den Unfall bemerkt? Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land entgegen. Tel.: 09546/921307.

Heckscheibe eingeschlagen

HALLSTADT. Unbekannte schlugen die Heckscheibe eines in der Michelinstraße abgestellten Pkw VW ein. Das Fahrzeug stand in der Zeit vom 22.11.2014, 23.15 Uhr bis zum 23.11.2014, 02.00 Uhr, in einem Parkhaus vor einem Einkaufszentrum. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land entgegen. Tel.: 09546/921307.

 

An der Hofausfahrt Fußgänger übersehen

Hirschaid. Beim Ausfahren aus einem Hof übersah ein Pkw-Fahrer einen auf dem Gehweg laufenden Fußgänger. Der Pkw stieß gegen den Fußgänger, welcher zu Boden fiel. Der Fußgänger wurde glücklicherweise lediglich am linken Knie verletzt.

 

 

Alleinbeteiligt mit dem Fahrrad gestürzt

SCHEßLITZ. Eine 71-jährige Frau wollte ihre Einkäufe mit dem Fahrrad nach Hause bringen. Unter anderem befestigte sie ihre Einkäufe an der Lenkstange. Am Ortsausgang kam die Frau alleinbeteiligt mit ihrem Fahrrad zu Fall und blieb im Straßengraben liegen. Sie wurde mit Verdacht auf eine Schlüsselbeinfraktur ins Krankenhaus Scheßlitz verbracht.

 

 

Unfall aufgrund von Kreislaufbeschwerden

FRENSDORF. Ein 23-jähriger Mann fuhr mit seinem Pkw von Frensdorf in Richtung Hundshof. Aufgrund von Kreislaufbeschwerden kam er an dem dortigen Kreisverkehr auf die Mittelinsel. Der Pkw hob ab und flog ca. 5 Meter durch die Luft. Beim Aufschlag auf die Straße schlug der Pkw tiefe Abschürfungen in die Teerdecke des Kreisels. Das Fahrzeug kam schließlich im angrenzenden Acker zum Stehen. Der Fahrer konnte sich selbstständig aus seinem Fahrzeug befreien und erlitt lediglich Hautabschürfungen am linken Unterarm und an beiden Knien.

Spiegel berührten sich

HIRSCHAID.  Auf der Staatsstraße bei Köttmannsdorf kam es am Samstag gegen 18.50 Uhr zu einem Streifvorgang zwischen zwei Fahrzeugen. Die beiden Pkw berührten sich jeweils mit den Außenspiegeln. Der eine Unfallbeteiligte fuhr nach dem Unfall weiter, ohne sich um die Formalitäten zu kümmern. Unfallzeugen werden gebeten sich bei der Polizei Bamberg-Land unter der Nummer 0951/9129 – 310 zu melden.

Schaltkästen plakatiert

BURGEBRACH. Unbekannte plakatierten in der Zeit von Dienstag- bis Donnerstagnachmittag in der Bamberger Straße insgesamt sechs Schalt- und Verstärkerkästen. Durch eine Spezialfirma mussten die entstandenen Verschmutzungen entfernt werden. Der Schaden beläuft sich auf ca. 840 Euro. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land entgegen. Tel.: 09546/921307.

Fahrrad aus der Garage geklaut.

VIERETH. Ein dreister Dieb entwendete in der Zeit vom 02.11.14 auf den 03.11.14 aus einer Garage im Lindenweg ein Damenrad. Das Damenrad, MTB, Marke Cube, Farbe schwarz, hat einen Wert von ca. 450 EUR. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land entgegen. Tel.: 09546/921307.

Beim Abbiegen Radlerin übersehen

LICHTENEICHE. Mit leichten Verletzungen musste am Freitagmorgen eine 53-jährige Radfahrerin durch den Rettungsdienst ins Klinikum Bamberg eingeliefert werden.  Beim Rechtsabbiegen von der Staatsstraße in die Gundelsheimer Straße übersah eine 25-jährige Autofahrerin die Radlerin, die auf dem Radweg  unterwegs war, und prallte mit dieser zusammen. Der entstandene Unfallschaden wird auf ca. 600 Euro geschätzt.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".