Polizeibericht 22. Oktober 2014

Fahrradfahrer prallten zusammen

LICHTENEICHE. Mit leichten Verletzungen musste sich eine 24-jährige Radfahrerin nach einem Sturz in ärztliche Behandlung begeben. Ihr kam am Dienstagmorgen, gegen 5.30 Uhr, auf dem Radweg, der parallel zur Staatsstraße verläuft, eine 21-jährige Radlerin ohne funktionierendes Licht entgegen. Beim Vorbeifahren streiften sich die beiden Räder, so dass die jungen Frauen stürzten. Am Fahrrad der 24-Jährigen entstand ein Schaden von ca. 50 Euro.

Autofahrer gerieten in Streit

STRULLENDORF. Zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei 24 und 63 Jahre alten BMW-Fahrern kam es am Montagnachmittag auf der Staatsstraße. Dem Streit vorausgegangen war ein Fahrmanöver auf der A 73 an der Ausfahrt Bamberg-Süd, mit dem der 63-Jährige offensichtlich nicht einverstanden war. Daraufhin kam es am  Straßenrand zu Beschimpfungen und Handgreiflichkeiten.

Mit Alkohol am Steuer

ERLACH. Beamte der Polizeiinspektion Bamberg-Land stellten am Mittwochmorgen, gegen 01.30 Uhr, bei der Kontrolle eines 46-jährigen Autofahrers in der Erlacher Hauptstraße fest, dass dieser unter Alkoholeinfluss stand. Da der Test einen Wert von 0,90 Promille ergab, wurde die Weiterfahrt unterbunden. Der Alkoholsünder muss nun mit einem Bußgeld sowie einem Fahrverbot rechnen.

Foto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.