Schützenfest in Breitengüßbach: Neue Majestäten regieren

Neue Majestäten haben in Breitengüßbach ihre Regentschaft angetreten. Den Auftakt bildete die Abholung der scheidenden Amtsinhaber, musikalisch begleitet vom Musikverein Breitengüßbach. Am Festzug nahmen außer den örtlichen Vereinen, Abordnungen der Schützenvereine Hallstadt und Merkendorf teil. Die Krönung der Könige, der Höhepunkt jedes Schützenfestes, wurde durchgeführt von Bürgermeisterin Sigrid Reinfelder. 1. Vorstand Martin Stapf wurde Schützenkönig und Schützenkaiserin wurde Sabine Trunk. Ihnen stehen als Vize Klaus Nüßlein und Tanja Pflaum zur Seite.

Neuer Jugendkönig wurde Jonas Nüßlein. Sein Vize ist Lukas Martin. Die Kette des Schwarzschusskönigs trägt Jascha Müller. Zwei Titel konnte sich Rainer Klehr holen (Vize Schwarzschusskönig und KK Pistolenkönig). Sein Vize wurde Roland Leimberger. Den Titel des Kaisers errang Werner Malter im Kleinkaliber. Sein Vize ist Wilhelm Bielawski. Seniorenkönig wurde Hermann Haag und ihm zur Seite steht als Seniorenkaiserin Edith Wolf.

Am Ehrungsabend zuvor wurden die vielen Vereinsmeister und Pokalsieger ausgezeichnet. Im Einzelnen sind dies: Linus Appel (Schüler), Tobias Klehr (Junioren), Tanja Pflaum (Damen), Christine Klehr (Damenaltersklasse), Edith Wolf (Seniorinnen/Auflage), Jascha Müller (Schützenklasse), Rainer Klehr (Schützenaltersklasse, KK Gewehr und Luftpistole), Günter Hermsen (Senioren/Auflage), Barbara Kurz (Senioren gem. frei), Udo Gunzenheimer (KK Pistole). Die Wanderpokale in den einzelnen Klassen gewannen: Linus Appel, Lukas Klehr, Tanja Pflaum, Jascha Müller, Christine Klehr, Rainer Klehr, Edith Wolf, Günter Hermsen und Barbara Kurz.

Das Rennen im Preisschießen machte mit einem starken 6,4 Teiler Marco Haderlein. Die Festscheibe Luftgewehr errang Georg Radloff mit einem 34,5 Teiler. Für langjährige Mitgliedschaft wurden mit Urkunde und Anstecknadel für 40 Jahre Sabine Trunk und Elmar Weinkauf und für 50 Jahre Vereinszugehörigkeit: Dremel Kunigunda, Friedrich Eichhorn und Hans Hertel geehrt. Den ersten Platz beim Wanderpokalschießen der Ortsvereine erreichte die Dorfkrippe mit 871 Ringen, der Meistbeteiligungspreis ging an die FFW-Breitengüßbach. Für eine erstklassige Unterhaltung am Ehrungsabend bis spät in die Nacht sorgte Hans Weißgerber.

Schützenfest Breitengüßbach 2016
Im Bild: Oberschützenmeister Michael Trunk, Schwarzschusskönig Jascha Müller, Seniorenkönig Hermann Haag, Seniorenkaiserin Edith Wolf, Bürgermeisterin Sigrid Reinfelder, Schützenkaiserin Sabine Trunk, KK-Pistolenkönig und Vize Schwarzschusskönig Rainer Klehr, KK Kaiser Werner Malter, Vize KK König Wilhelm Bielawski, Schützenkönig und 1. Vorstand Martin Stapf, Jugendvizekönig Lukas Martin, Jugendkönig Jonas Nüßlein und Vize Schützenkönig Klaus Nüßlein. Nicht auf dem Bild Vize Schützenkönigin Tanja Pflaum und Vize KK Pistolenkönig Roland Leimberger

Christine Klehr

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.