Polizeibericht 1. März 2018

Veröffentlicht am 1. März 2018 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Zu dicht aufgefahren

BAUNACH. Am Mittwochabend in der Zeit von 22:30 Uhr bis 22:45 Uhr kam es im Bereich Baunach und dem Industriegebiet Breitengüßbach zu einem Verkehrsdelikt zum Nachteil eines Mercedes-Fahrers. Ein unbekannter Fahrzeugführer in einem grünen VW Passat benutzte wiederholt die Lichthupe und fuhr dicht auf den Mercedes auf. Das dichte Auffahren und Aufblenden setzte der VW-Fahrer auch auf der Autobahn A 73 in Fahrtrichtung Kemmern fort. Hierbei wurde der Vorausfahrende derart geblendet, dass es beim Spurwechsel beinahe zu einem Verkehrsunfall mit einem Unbeteiligten gekommen wäre. Das Kennzeichen des Verursachers ist bekannt. Die Polizeiinspektion Bamberg-Land hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei Bamberg-Land bittet in diesem Zusammenhang um Zeugenhinweise unter 0951/9129-310.

Anzeige
Nachrichten am Ort

 

Sitze im Schulbus aufgeschlitzt

GUNDELSHEIM. Während der Schulbusfahrt Scheßlitz-Gundelsheim wurden im hinteren Bereich des Busses am Dienstagmittag zwei Sitze aufgeschlitzt sowie ein Rollo abgerissen. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

Heizkeller total verrußt

TÜTSCHENGEREUTH. Offensichtlich aufgrund eines technischen Defekts brannte in der Nacht zum Mittwoch der Heizkessel im Keller eines Einfamilienhauses in der Waldstraße ab. Erst in den Morgenstunden wurde der Hausbesitzer auf den Schaden, der sich auf etwa 30.000 Euro beläuft, aufmerksam.

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".