Polizeibericht 1. März 2021

Über Fenster eingestiegen

RATTELSDORF. Nachdem ein noch unbekannter Einbrecher den Rollo am Kiosk des Monsterbaggerparks hochgeschoben hatte, konnte er durch das Fenster einsteigen. Im Innenraum wurde eine vorgefundene Geldkassette aufgebrochen und das Bargeld mitgenommen. Aus einem abgesperrten Container ließ der Eindringling zudem einen freistehenden Tresor mit Bargeld mitgehen. Der Einbruch ereignete sich zwischen 22. und 25. Februar. Wer hat zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Tür gegen Spiegelkappe

HALLSTADT. Offensichtlich erbost über das Parkverhalten eines in der Emil-Kemmer-Straße abgestellten blauen Pkw, Audi A 5, war am Sonntagvormittag der Fahrer eines silberfarbenen Pkw, Mercedes. Beim Einsteigen schlug der Mann deshalb die Türe seines Fahrzeuges dreimal gegen das Spiegelgehäuse des Audi. Als er auf sein Verhalten angesprochen wurde, fuhr dieser wortlos davon. Die Ermittlungen wurden von der Polizeiinspektion Bamberg-Land sofort aufgenommen.

Touran angefahren und geflüchtet

BAUNACH. Eine böse Überraschung erlebte am Sonntagnachmittag eine Fahrzeugbesitzerin. Als sie mit ihrem in der Überkumstraße (Nähe Eisdiele) geparkten blauen Pkw, VW Touran, wegfahren wollte, musste sie feststellen, dass ihr Fahrzeug angefahren wurde und linksseitig einen Schaden an der hinteren Tür, am Kotflügel sowie an der Heckstoßstange aufwies. Ohne sich um den angerichteten Schaden von mindestens 1.500 Euro zu kümmern und die Polizei zu verständigen, fuhr der Schadensverursacher davon. Zeugen der Unfallflucht, die sich am Sonntag, zwischen 13.30 und 15.30 Uhr ereignete, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

Autofahrer stand unter Drogeneinfluss

ZAPFENDORF. Drogentypische Ausfallerscheinungen zeigte ein 23-jähriger Autofahrer, der am Sonntagabend in der Bamberger Straße in eine allgemeine Verkehrskontrolle geriet. Die Weiterfahrt wurde deshalb sofort untersagt. Zudem musste er zur Blutentnahme ins Klinikum. Im Pkw fanden die eingesetzten Polizeibeamten eine geringe Menge Cannabis. Das Rauschmittel wurde sichergestellt. Der 23-Jährige wird wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz sowie einer Verkehrsordnungswidrigkeit angezeigt.

Reifenablagerungen

Memmelsdorf / Bamberg   Innerhalb der letzten Woche wurden mehrere Reifenablagerungen in der Stadt Bamberg und in der Gemeinde Memmelsdorf bekannt. An 2 Waldwegen neben der Staatsstraße 2276 von Bamberg in Richtung Geisfeld, noch vor der Autobahnüberführung, wurden einmal 9, einmal 11 Pkw-Reifen unterschiedlicher Größen abgelagert, die teilweise mit gelber Ölkreide mit Fahrzeugtypen beschriftet waren. Dieselbe Schrift fand sich teilweise an 11 weiteren Reifen, die zwischen einem Waldweg, der von der Kreisstraße zwischen Memmelsdorf und Pödeldorf abgeht, und dem Ottensee abgelagert wurden. Außerdem wurden neben dem Memmelsdorfer Friedhof Fasanerie weitere Reifen abgelagert. Wer hat an den Ablagerungsstellen sachdienliche Beobachtungen gemacht. Welcher Reifenhändler oder welche Werkstatt hat noch brauchbare Reifen mit Fahrzeugtypen in gelber Schrift beschriftet und abgegeben. Hinweise hierzu bitte an die Wasserschutzpolizei Bamberg Tel. 0951/9129-590.

Mit „blauem Auge“ davongekommen

Scheßlitz    Mit, nach eigenen Angaben, einer Geschwindigkeit von 180 km/h war am Sonntagmittag der 29jährige Fahrer eines Audi auf der A 70 am Würgauer Hang, Richtung Bamberg, unterwegs, als auf Höhe der AS Scheßlitz der 34jährige Fahrer eines Lkw zum Überholen eines vorausfahrenden Fahrzeugs nach links ausscherte. Trotz Vollbremsung stieß der Audi noch gegen eine Seitenleiste der Hebebühne im Heckbereich des Lkw. Beide Fahrzeuge bleiben fahrbereit. Der Sachschaden summiert sich auf rund 3500 Euro.

Titelfoto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.