Polizeibericht 1. Oktober 2014

Veröffentlicht am 1. Oktober 2014 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Zusammenstoß mit Fußgängerin

BURGEBRACH. Die Ortsstraße „Im Ried“ befuhr am Dienstagabend ein 17-Jähriger mit seinem Krad. Als er Gas gab, erschrak eine vor ihm in gleicher Richtung laufende 16-jährige Fußgängerin. Beim Ausweichen kam es zum Zusammenstoß mit der Fußgängerin. Die beiden Unfallbeteiligten zogen sich schwere Verletzungen zu und mussten in die Steigerwaldklinik Burgebrach verbracht werden. Am Krad entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

Ausweichmanöver

Mühlhausen. Die Kreisstraße ERH 34 befuhr am Dienstag, gegen 17.10 Uhr, ein 41-jähriger VW-Fahrer aus dem Landkreis Bamberg in Richtung Mühlhausen. Ein entgegenkommender, bislang unbekannter Pkw-Fahrer, kam auf die Gegenfahrbahn, so dass der VW-Fahrer nach rechts ausweichen musste. Dadurch kam er mit seinem Fahrzeug ins Bankett, drehte sich und blieb im Acker stehen. Ohne sich um den verunfallten Fahrer zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher. Bei dem flüchtigen Fahrzeug handelt es sich um einen blauen Pkw Audi. Am Pkw VW entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro.

Auto-Fahrer mit Promille

HIRSCHAID. In eine Verkehrskontrolle geriet am Dienstagnachmittag in der Industriestraße ein 59-jähriger Pkw-Fahrer. Ein durchgeführter Alcotest ergab einen Wert von 0,54 Promille. Den Mann erwarten nun ein Bußgeld, Punkte in Flensburg und ein Fahrerverbot.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".