Polizeibericht 29. Oktober 2012

Alkohol als Unfallursache

RATTELSDORF. Ein 20-jähriger VW-Fahrer geriet am Sonntagnachmittag auf der Kreisstraße 40 auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einer entgegenkommenden 62-jährigen Renault-Fahrerin zusammen. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten bei dem 20-Jährigen Alkoholgeruch fest. Ein Test am Alkomaten ergab ein Ergebnis von 0,76 Promille, weshalb eine Blutentnahme im Klinikum Ebern durchgeführt wurde. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 9.000 Euro.

Foto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.