Polizeibericht 10. November 2023

Nachrichten-am-Ort-Region

Anzeige
MKB Kemmern

Landkreis Bamberg

Folgenschwerer Verkehrsunfall – Fußgängerin stirbt an der Unfallstelle

BURGEBRACH. Am späten Donnerstagnachmittag kam es auf der Bundesstraße 22 bei Burgebrach zu einem schweren Unfall. Eine Seniorin wurde von einem Auto erfasst und starb noch an der Unfallstelle. Am Donnerstag, gegen 17.10 Uhr, fuhr ein 58-Jähriger aus dem Landkreis Bamberg mit seinem VW Passat von Burgebrach in Richtung Unterneuses. Auf Höhe des Industriegebietes Kapellenfeld überquerte vor dem Auto eine Fußgängerin, ebenfalls aus dem Landkreis Bamberg, die Bundesstraße. Es kam zu einem folgenschweren Zusammenstoß. Noch an der Unfallstelle starb die Seniorin an ihren schweren Verletzungen. Der 58-Jährige blieb bis auf einen Schock unverletzt. Die Staatsanwaltschaft Bamberg bestellte einen Sachverständigen an die Unfallstelle, der die Beamten der Polizei Bamberg-Land bei den Ermittlungen unterstützt. Für die Dauer von Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten bleibt die B22 zwischen Burgebrach und Birkach aktuell in beiden Richtungen gesperrt.  

AMLINGSTADT. Am Donnerstag, um ca. 17.15 Uhr, ereignete sich in der Amelungenstraße ein Verkehrsunfall mit Fahrerflucht. Ein Unbekannter mit einem silberfarbigen Pkw, Opel/Astra Kombi, Teilkennzeichen BA-TB, streifte den linken Außenspiegel eines an der Straße abgestellten Pkw, Audi/A3, und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 400 Euro. Wer Hinweise zum Unfall geben kann, möchte sich bitte bei der Polizeiinspektion Bamberg-Land unter 0951/9129-310 melden.

Titelfoto: Polizei Bayern

Artikel drucken Artikel drucken

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.