Polizeibericht 14. Dezember 2023

Nachrichten-am-Ort-Region

HALLSTADT. Ein in der Landsknechtstraße versperrt abgestelltes Kinder BMX-Rad, Marke Wipe/500, ließ ein unbekannter Dieb zwischen Dienstag und Mittwoch mitgehen. Das Fahrrad hat einen Zeitwert von ca. 225 Euro. Wer kann Hinweise zum Dieb bzw. zum Verbleib des Rades geben? Meldungen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, entgegen.

Verkehrsunfallfluchten

HALLSTADT. Durch einen lauten Knall wurde am Mittwochabend, gegen 22.30 Uhr, ein Lkw-Fahrer, der mit seiner Sattelzugmaschine auf einem Parkplatz in der Biegenhofstraße stand, geweckt. Er konnte einen blauen Lkw wegfahren sehen, der kurz vorher beim Rangieren gegen eine Laterne sowie einen Mülleimer gestoßen war. Dieser kippte um und verkratzte dabei die Radkappe des Lkw. Insgesamt entstand an der Laterne, am Mülleimer sowie am Lkw Sachschaden von ca. 1.500 Euro. Der Schadensverursacher flüchtete. Weitere Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

KEMMERN. Zu einer gemeldeten Streitigkeit in der Asylunterkunft in der Pfarrer-Endres-Straße mussten am Mittwochabend zwei Streifen der Landkreispolizei ausrücken. Gegen 18.30 Uhr gerieten ein 43 und ein 21 Jahre alter Bewohner in Streit. Während der Auseinandersetzung schlug der Ältere dem 21-Jährigen ins Gesicht und fügte ihm Kratzer am linken Unterarm zu. Eine ärztliche Behandlung musste nicht erfolgen. Der 43-Jährige muss nun mit einer Anzeige wegen vorsätzlicher Körperverletzung rechnen.

Anzeige
MKB Kemmern

Landkreis Bamberg

ASCHBACH. Gewaltsam verschaffte sich ein Unbekannter über ein aufgehebeltes Tor Zutritt zu einem Grundstück in der Ortsstraße „Hohner Weg“. Dabei splitterte Putz an der Hauswand ab, so dass ein Schaden von ca. 500 Euro entstand. Eine angebrachte Wildkamera, Marke Haza, ließ der Dieb mitgehen. Wer hat zwischen Montagabend, 18 Uhr, und Mittwochmittag verdächtige Beobachtungen gemacht? Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

BURGEBRACH. Nur eine viertel Stunde parkte eine 21-Jährige ihren orangefarbenen Pkw, VW/T-Roc, am Mittwochabend auf dem Aldi-Parkplatz in der Bamberger Straße. Zwischen 18.20 und 18.35 Uhr stieß ein unbekannter Fahrzeugführer gegen die rechte Seite des VW und richtete dabei einen Schaden von ca. 2.000 Euro an. Ohne seiner Unfallmeldepflicht nachzukommen, fuhr der Verursacher davon. Wer hat die Unfallflucht beobachtet? Zeugenmeldungen erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Titelfoto: Polizei Bayern

Artikel drucken Artikel drucken

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.